Chuck Eidson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Chuck Eidson
Ceidson.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Charles Patrick Eidson Jr.
Geburtstag 10. Oktober 1980
Geburtsort Summerville, Vereinigte Staaten
Größe 201 cm
Position Small Forward /
Shooting Guard
College South Carolina
Vereinsinformationen
Verein UNICS Kasan
Liga PBL / VTB-UL
Vereine als Aktiver
1999–2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten South Carolina Gamecocks (NCAA)
2003–2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charleston Lowgators
2004–2006 DeutschlandDeutschland Gießen 46ers
2006–2007 FrankreichFrankreich SIG Strasbourg
2007–2009 LitauenLitauen BC Lietuvos Rytas
2009–2011 IsraelIsrael Maccabi Electra Tel Aviv
2011–2012 SpanienSpanien FC Barcelona
Seit 0 2012 RusslandRussland UNICS Kasan

Chuck Eidson (* 10. Oktober 1980 in Summerville, South Carolina als Charles Patrick Eidson) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Der 2,01 m große und 94 kg schwere Small Forward spielte von 1999 bis 2003 für die University of South Carolina und anschließend eine Saison in der unterklassigen NBA D-League für die Charleston Lowgators. Danach wechselte er nach Deutschland, wo er für die Gießen 46ers zwei Jahre lang aktiv war und 2005 zum wertvollsten Spieler der BBL gewählt wurde.

Während der Saisonvorbereitung für die Spielzeit 2006/2007 erlitt Eidson einen Kreuz- und Innenbandriss und fiel infolgedessen fast die gesamte Saison aus.

Dennoch wurde er ab 2006 für ein Jahr von SIG Strasbourg verpflichtet, wo er erstmals an einem europäischen Wettbewerb teilnehmen konnte.

Seit 2007 spielte er für BC Lietuvos Rytas in der Baltic Basketball League. Mit durchschnittlich 10,5 Punkten, 2,9 Rebounds und 2,7 Assists bei einer Einsatzzeit von rund 20 Minuten pro Spiel avancierte der Allrounder auch in Vilnius zu einer Stütze des Teams bei der Verteidigung der baltischen Meisterschaftstrophäe. Am 13. Juli 2009 unterschrieb Chuck Eidson für 2 Jahre bei dem europäischen Spitzenklub Maccabi Electra Tel Aviv in Israel. Nach 2 erfolgreichen Jahren in Israel unterschrieb Chuck Eidson am 4. Juni 2011 einen Vertrag über 4 Millionen Euro beim spanischen Spitzenteam FC Barcelona.

Chuck Eidson ist seit 2005 mit seiner Frau Samantha verheiratet und hat Zwillinge.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chuck Eidson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien