Chung Ju-yung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chung Ju-yung im Oktober 1998
Koreanische Schreibweise
Hangeul 정주영
Hanja 鄭周永
Revidierte Romanisierung Jeong Ju-yeong
McCune-Reischauer Chŏng Chu-yŏng
siehe auch: Koreanischer Name

Chung Ju-yung (* 25. November 1915 in der Provinz Kangwŏn-do; † 21. März 2001) war der Gründer der Hyundai-Gruppe, einst Südkoreas größtes multinationales Konglomerat (Jaebeol).

Leben[Bearbeiten]

Chung wurde in der Provinz Kangwŏn-do im heutigen Nordkorea geboren und verfolgte bis zu seinem Tod Geschäftsinteressen in Nordkorea. Nach seinem Tod wurden etliche Bestandteile der Hyundai-Gruppe in eigenständige Gesellschaften aufgeteilt, u. a. die Hyundai Motor Group, die Hyundai Heavy Industries und die Hyundai Engineering and Construction.

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Chung ist hier somit der Familienname, Ju-yung ist der Vorname.