Chung Mong-joon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chung Mong-joon
Koreanische Schreibweise
Hangeul 정몽준
Hanja 鄭夢準
Revidierte Romanisierung Jeong Mong-jun
McCune-Reischauer Chŏng Mongjun
siehe auch: Koreanischer Name

Chung Mong-joon (* 17. Oktober 1951 in Busan) ist südkoreanischer Politiker, ein international bekannter Fußballfunktionär und der reichste Südkoreaner.[1]

Leben[Bearbeiten]

Chung Mong-joon wurde als sechster Sohn des Hyundai-Gründers Chung Ju-yung geboren. Bis 1988 war er in leitender Führung bei Hyundai tätig und stieg nachher in die südkoreanische Politik ein. Seit 1998 sitzt er für die Saenuri-Partei in der Nationalversammlung. 2002 war er Präsidentschaftskandidat,[2] verzichtete aber zugunsten des nachmaligen Präsidenten Roh Moo-hyun auf seine Kandidatur. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea war er Präsident des südkoreanischen Fußballverbandes.

Zum Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees wurde er von der Asiatischen Fußball-Konföderation (AFC) zum ersten Mal 1994 gewählt.[3] Er gehörte dem FIFA-Exekutivkomitee im Amt eines FIFA-Vizepräsidenten bis 2011 an. Am AFC-Kongress 2011 verlor er sein Mandat in einer Kampfwahl gegen den jordanischen Prinzen Ali bin al-Hussein.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatSouth Korea’s 40 Richest. #4 Chung Mong-Joon. Forbes.com, abgerufen am 20. Dezember 2010 (engl.).
  2.  Fußballchef will an die Macht. In: Der Spiegel. Nr. 34, 2002 (online).
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatCHUNG Mong-Joon. FIFA, abgerufen am 20. Dezember 2010.
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatSID: Wahl: Prinz von Jordanien im FIFA-Exekutivkomitee. Zeit Online, abgerufen am 10. Januar 2011.
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Chung ist hier somit der Familienname, Mong-joon ist der Vorname.