Church of the Province of Melanesia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Church of the Province of Melanesia ist eine Mitgliedskirche der Anglikanischen Gemeinschaft. Sie wurde 1975 unabhängig und erstreckt sich über Vanuatu, Neukaledonien und die Salomonen.

Heute gehören ihr etwa 250.000 Mitglieder an. Sie wurde 1975 eine eigene Kirche. Bis dahin gehörte sie zur Kirche von Neuseeland. Sie besitzt heute acht Diözesen mit einem Erzbischof in Honiara. Auch gehören zwei Ordensgemeinschaften für Männer – die Melanesian Brotherhood und die Society of Saint Francis – und zwei Schwesternorden – die Sisters of the Church und die Sisters of Melanesia – an.

Die Church of the Province of Melanesia kennt keine Frauenordination.

Die Provinz umfasst 8 Diözesen in 2 Ländern:

Diözese Staat Bischof
Banks & Torres VanuatuVanuatu Vanuatu, Sola Patteson Worek
Hanuato'o SalomonenSalomonen Salomonen, Kirakira Alfred Karibongi
Isabel SalomonenSalomonen Salomonen, Buala Richard Naramana
Malaita SalomonenSalomonen Salomonen, Auki Samuel Sahu
Temotu SalomonenSalomonen Salomonen, Lata George Takeli
Vanuatu VanuatuVanuatu Vanuatu, Luganville James Marvin Ligo
Zentralmelanesien SalomonenSalomonen Salomonen, Honiara David Vunagi
Zentralsalomonen SalomonenSalomonen Salomonen, Tulagi Ben Seka

Primates[Bearbeiten]

  • John Wallace Chisholm (1967–1975)
  • Norman Kitchener Palmer MBE (1975–1987)
  • Amos Stanley Waiaru OBE (1988–1993)
  • Sir Ellison Leslie Pogo KBE (1994–2008)
  • David Vunagi (seit 2009)

Weblinks[Bearbeiten]