Cimed Florianópolis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cimed Florianópolis
Vereinsdaten
Gründung 2005
Präsident Francisco Eduardo da Luz Lins
Volleyball-Abteilung
Liga brasilianische Superliga
Spielstätte Capoeirão Florianópolis (2.000 Plätze)
Trainer Douglas Chiarotti
Erfolge 2006, 2008, 2009 - Brasilianischer Meister
2009 - Südamerikanischer Meister
letzte Saison 2011/12 Platz 6[1]
(Stand: 4. Juli 2012)

Cimed Florianópolis ist ein brasilianischer Volleyballverein aus Florianópolis, Santa Catarina, dessen Männermannschaft in der höchsten brasilianischen Liga spielt. Der 2005 gegründete Verein wird durch Cimed und bis 2012 auch durch Sky gefördert und startete auch als Cimed/Sky.

Bekannte brasilianische Nationalspieler wie Bruno Rezende, Eder Carbonera und Gustavo Endres spielen bei Cimed, und auch Superstar Giba war hier bis 2011 aktiv. Die Mannschaft spielt in der brasilianischen Superliga und holte dreimal den Meistertitel (2006, 2008 und 2009). 2009 gewann man auch die südamerikanische Klubmeisterschaft und belegte bei der Klub-Weltmeisterschaft Platz fünf.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Superliga 2011/12. Brasilianischer Volleyballverband, 2012, abgerufen am 4. Juli 2012.