Cinco de Mayo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

El Cinco de Mayo (spanisch 5. Mai) bzw. Der Tag der Schlacht von Puebla ist ein mexikanischer Feiertag. An ihm wird des Sieges der mexikanischen Armee unter Führung von General Ignacio Zaragoza über die zahlenmäßig überlegenen Kräfte einer französischen Expeditionsarmee in der Schlacht bei Puebla am 5. Mai 1862 gedacht.

Der Feiertag ist nicht gesetzlich[1] und wird praktisch nur in Puebla selbst mit Festivitäten begangen. Darüber hinaus erlangte er in den letzten Jahrzehnten im mexikanischstämmigen Bevölkerungsteil der Vereinigten Staaten von Amerika zunehmende Bedeutung, vergleichbar in etwa dem St. Patrick’s Day der Iren. In Mexiko selbst ist dieser Feiertag nur von geringer Bedeutung.

Fußnoten[Bearbeiten]

 Commons: Cinco de Mayo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. http://www.embamex.de/general/dias_festivos_alem.html