Citilink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Citilink
Logo der Citilink
Boeing 737-300 der Citilink
IATA-Code: QG
ICAO-Code: CTV
Rufzeichen: SUPERGREEN
Gründung: 2006
Sitz: Jakarta, IndonesienIndonesien Indonesien
Drehkreuz:

Flughafen Jakarta

Heimatflughafen:

Flughafen Jakarta

Flottenstärke: 34 (+ 25 Bestellungen)
Ziele: National
Website: www.citilink.co.id

Citilink ist eine indonesische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Jakarta und Basis auf dem Flughafen Jakarta. Sie ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Garuda Indonesia.

Geschichte[Bearbeiten]

Da Garuda Indonesia im Inland immer mehr von neuen Billigfliegern wie Batavia Air und Lion Air zurückgedrängt wurde, beschloss man eine eigene Billigdivision zu gründen. 2001 ging Citilink mit mehreren Fokker F28 an den Start und erschloss Ziele, die bis dahin von der Muttergesellschaft Garuda nie angeflogen wurden, zum Beispiel Gorontalo auf Sulawesi. Schon bald wurde auf modernere und größere Boeing 737-300 zurückgegriffen, die sukzessive durch neu bestellte Airbus A320-200 ersetzt werden. 2006 wurde Citilink, nach erfolgreicher Integration in die indonesische Luftfahrt, ein eigenständiges Unternehmen.

Flugziele[Bearbeiten]

Citilink bedient ausschließlich nationale Ziele, vornehmlich ab kleineren Flugplätzen.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand März 2015 besteht die Flotte der Citilink aus 28 Flugzeugen[1] mit einem Durchschnittsalter von 3,7 Jahren:[2]

Flugzeugtyp aktiv bestellt[3] Anmerkungen
Airbus A320-200 34
Airbus A320neo 25
Gesamt 34 25

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Citilink – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ch-aviation.ch - Citilink (englisch) abgerufen am 21. März 2015
  2. Planespotters - Citilink (englisch) abgerufen am 21. März 2015
  3. airbus.com - Order and Deliveries (englisch) abgerufen am 21. März 2015