Citrix Tennis Championships 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Citrix Tennis Championships 2000 waren die 8. Ausgabe des Tennis-Hartplatzturniers in Delray Beach. Es war das zweite Mal, dass dieses Turnier in Delray Beach ausgetragen wurde, zuvor war der Standort noch Coral Springs. Das Turnier war als Turnier der International Series Teil der männlichen ATP-Serie. Es fand zusammen mit den Kopenhagen Open und dem Chevrolet Cup in Santiago de Chile vom 28. Februar bis 5. März 2000 statt. Das Preisgeld betrug jeweils für Einzel- und Doppelturnier 325.000 $. Im Einzel traten 32 Spieler gegeneinander an, im Doppel waren es 16 Paarungen.

Titelverteidiger im Einzelturnier war der Australier Lleyton Hewitt, der in diesem Jahr nicht bei diesem Turnier antrat. Stattdessen gewann der an sechs gesetzte Österreicher Stefan Koubek seinen einzigen Titel der Saison 2000. Er gewann im Finale gegen den Qualifikanten Álex Calatrava aus Spanien in drei Sätzen. Es war der zweite Turniererfolg seiner Karriere.

Im Doppel siegte die ungesetzte Paarung bestehend aus Brian MacPhie und Nenad Zimonjić. Zimonjić verteidigte damit seinen Titel, den er im Jahr zuvor mit noch mit Max Mirny gewinnen konnte. Mirny scheiterte an drei gesetzt mit seinem Partner Mark Knowles im Halbfinale. Für Zimonjić war es der erste Titel der Saison und sein zweiter Doppelerfolg insgesamt, für MacPhie ebenfalls der zweite Karrieretitel, jedoch der einzige Saisonerfolg.

Einzel[Bearbeiten]

Doppel[Bearbeiten]

→ Hauptartikel: Citrix Tennis Championships 2000/Doppel