Citroën Belphégor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Citroën 350 Belphégor

Der Citroën Belphégor (eigentlich Camion 350 bis 850) war ein Lastkraftwagenmodell von Citroën.

Zwischen 1965 und 1972 entwickelte Citroën einen kleinen Lastkraftwagen für Gesamtlasten zwischen 3500 und 8000 kg. Entworfen wurde das Fahrzeug von Flaminio Bertoni, der auch maßgeblich an der Entwicklung der Modelle Citroën Traction Avant, Citroën 2CV (der Ente), Citroën DS (Beiname: die Göttin) und Ami 6 beteiligt war. Citroën verwendete eine innovative Technik und futuristisches Design, das auffälligstes Detail waren die über den Frontscheinwerfern sitzenden „Fensterscheiben“.

Der Spitzname Belphégor entstand wegen des ungewöhnlichen Designs unter Bezug auf die damals populäre Fernsehserie Belphégor oder das Geheimnis des Louvre.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Citroën Belphégor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien