Clan MacLean

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clan MacLean
Wappen
Clan member crest badge - Clan Maclean.svg
Wahlspruch: Virtue mine honour („Tugend ist meine Ehre“)
Schlagwort: Bàs no Beatha ("Tod oder Leben")
Porträt
Region Highlands
Bezirk Innere Hebriden
Pflanzenabzeichen Krähenbeere oder Stechpalme
Gälische Namen MacGilleEathain
Chief

Maclean of Duart and Morven arms (2).svg
The Hon. Sir Lachlan Hector Charles Maclean
12. Baronet of Morvern
Sitz Duart Castle

MacLean ist der Name eines schottischen Clans, der aus den südlichen Inneren Hebriden und den angrenzenden Landgebieten stammt, insbesondere Jura, Mull und Morvern.

Geschichte[Bearbeiten]

Stammvater ist Gilleathain na Tuaidh („Gillian von der Streitaxt“), der im 13. Jahrhundert lebte. Die MacLean wurden schnell zu Unterstützern der mächtigen MacDonalds und ihres Anspruches auf den Titel der Lord of the Isles („Herr der Inseln“); so fiel 1411 etwa der Chief in der Schlacht von Red Harlaw. Das Stammschloss, Duart Castle auf Mull, ging 1910 wieder in den Besitz des Clans über.

Das Motto der MacLean lautet Virtue mine honour („Tugend ist meine Ehre“).

Bilder[Bearbeiten]

Bekannte Vertreter[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Alan Bold: Scottish Tartans. Pitkin Pictorials, London 1978, ISBN 0-85372-245-5, (Pitkin „Pride of Britain“ Books).