Clara (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Clara
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) 1993
Episoden 6
Genre Jugendserie
Musik Sigi Schwab
Erstausstrahlung 26. Dezember 1993 auf ZDF
Besetzung

Clara war die ZDF-Weihnachtsserie 1993.

Inhalt[Bearbeiten]

Clara ist eine jugendliche, begabte Schülerin und Reiterin. Clara zeichnet sich dadurch aus, dass sie den im Reitsport üblichen Methoden im Umgang mit den Pferden kritisch gegenübersteht. Hierdurch gerät sie insbesondere in Konflikt mit ihrem Reitlehrer Heinrich, der selber früher erfolgreich war und der Auffassung ist, dass nur eine gewisse Strenge zum Ziel führt.

Ferner werden in der Serie typisch pubertäre Konflikte mit ihren Eltern thematisiert. Clara verabscheut den Lebensstil ihrer Mutter, welche weitgehend auf Kosten von Claras Vater (ihre ehemalige Affäre) Charly lebt, während dieser als Geschäftsmann und aufgrund seiner Familie kaum Zeit hat für seine Tochter. Als die Situation eskaliert, zieht Clara vorübergehend auf den Reiterhof der Familie Meischberger.

Der Reiterhof der Meischbergers steht vor erheblichen, wirtschaftlichen Problemen. Es droht die Pfändung. Jens Meischberger versucht anfangs seine Sorgen im Alkohol zu ertränken, macht jedoch schließlich damit Schluss.

Matthias Meischberger, der Sohn des Besitzerehepaares, reitet ebenfalls, ähnlich wie Clara, ist dabei jedoch erfolgsorientierter als diese. Sein Ehrgeiz führt schließlich zu einem Reitunfall, bei dem das Pferd Aimée stark in Mitleidenschaft gezogen war. Clara springt ein, um das Pferd weiterhin für den Reitsport und die Familie Meischberger zu erhalten. Zwischen Matthias und Clara bahnt sich schließlich eine Beziehung an, die jedoch vom sportlichen Ehrgeiz beider immer wieder überschattet ist.

Buch[Bearbeiten]

Die Serie basiert auf dem 1993 erschienen Clara und das Glück dieser Erde von Justus Pfaue, welcher ebenfalls die Drehbuchfassung schrieb. Die Serie hält sich deshalb weitestgehend an das Originalbuch. Das Originalbuch ist 1993 im Loewe Verlag erschienen und von Katinka Niederstrasser illustriert worden. Der Folgeroman Clara gibt nicht auf aus dem Jahr 1994 ist nicht mehr Bestandteil der Serie und wurde auch nicht verfilmt.

Soundtrack[Bearbeiten]

Der Soundtrack wurde hauptsächlich von Sigi Schwab komponiert und erschien 1993 auf CD. Inzwischen ist der Soundtrack jedoch vergriffen.

Ausstrahlungen[Bearbeiten]

Seit der Erstausstrahlung wurde die Serie insgesamt acht Mal ausgestrahlt, außer im ZDF auch im KiKA und 3sat, zuletzt 2010 bei ZDFneo. Insbesondere die vorletzte Ausstrahlung im Jahre 2007 erregte Unmut, weil sie aus Zeitgründen vom ZDF neu geschnitten war und damit Szenen entfallen waren.

DVDs[Bearbeiten]

Die komplette Serie ist am 7. Juli 2008 auf DVD erschienen.

Weblinks[Bearbeiten]