Clarence Goodson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clarence Goodson
Clarence Goodson FC Dallas.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Clarence Edgar Goodson IV
Geburtstag 17. Mai 1982
Geburtsort Alexandria, VAUSA
Größe 193 cm
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
2000–2003 Maryland
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2007
2008–2010
2011–
FC Dallas[1]
IK Start
Brøndby IF
76 0(3)
69 (10)
10 0(2)
Nationalmannschaft2
2009– USA 20 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. Mai 2011
2 Stand: 11. Juni 2011

Clarence Goodson (* 17. Mai 1982 in Alexandria, Virginia) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler spielt für Brøndby IF in Dänemark.

Karriere[Bearbeiten]

Jugend und College[Bearbeiten]

Goodson besuchte die Annandale High School in Annandale, Virginia und die Wilbert Tucker Woodson High School in Fairfax, Virginia.[2] Während seiner Zeit in Annandale wurde er zum wichtigsten Spieler der Schule ernannt. Außerdem erzielte einen neuen Tor- und Punkterekord während seines Sophomore-Jahres 1998. Mit der Schulmannschaft der W.T. Woodson High School gewann er 2000 den Virginia State High School Soccer Titel. Neben der Schule spielte er bei den Braddock Road Warhawks und gewann 1999 die Nationale Meisterschaft der U-17 Mannschaften.

2000 wechselte er nach seinem Highschool-Abschluss an die University of Maryland. Während seiner drei Jahre bei den Maryland Terrapins, der Fußballmannschaft der Universität, absolvierte er 66 Spiele und erzielte dabei 10 Tore.

FC Dallas[Bearbeiten]

Nachdem College unterschrieb er einen Project-40 Vertrag mit der Major League Soccer und konnte so an dem MLS SuperDraft 2004 teilnehmen. Er wurde von Dallas Burn gedraftet. In seinem ersten Jahr spielte er insgesamt 247 Minuten in fünf Spielen. In der Saison 2005, Dallas Burn war bereits in FC Dallas umbenannt worden, wurde er zum Stammspieler innerhalb der Mannschaft. Am 21. November 2007 wurde er von den San Jose Earthquakes in deren MLS Expansion Draft ausgewählt. Goodson erklärte darauf hin keinen neuen Vertrag mehr mit der MLS eingehen zu wollen.

IK Start[Bearbeiten]

Somit wechselte er Anfang 2008 nach Norwegen zu IK Start. Sollte er wieder in die MLS zurückkehren wollen, besitzen die Earthquakes weiterhin die Rechte an ihm. Bei den Norwegern überzeugte er mit guter Leistung und wurde sogar zu einem der besten US-Amerikaner im Eurasischen Raum gewählt.[3]

Brøndby IF[Bearbeiten]

Am 4. November 2010 wurde bekannt, dass Goodson ab dem 1. Januar 2011 zu dem dänischen Erstligisten Brøndby IF wechseln wird. Er erhält dort einen Drei-Jahres-Vertrag.[4] Sein Debüt für die Mannschaft aus dem Kopenhagener Vorort Bröndby gab er am 6. März 2011 und erzielte sechs Spieltage später sein erstes Tor.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sein erstes Länderspiel absolvierte Goodson am 19. Januar 2009 in einem Freundschaftsspiel gegen Schweden. Sein erstes Turnier mit der Nationalmannschaft war der CONCACAF Gold Cup 2009. Im Halbfinale gegen Honduras erzielte er das 1:0 in dem 2:0 Sieg. Dieses war gleichzeitig sein erstes Länderspieltor. Das zweite erzielte er ebenfalls gegen Honduras, in einem Freundschaftsspiel am 23. Januar 2010.

Am 26. Mai 2010 wurde bekannt das Goodson zum finalen Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gehört[2], wurde dort aber nicht eingesetzt.

Privat[Bearbeiten]

Goodson ist seitdem 31. Januar 2009 verheiratet. Er und seine Frau ließen sich in Tacoma, Washington trauen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vor der MLS Saison 2005 heiß die Mannschaft Dallas Burn.
  2. a b Clarence Goodson's journey from Springfield could culminate at World Cup (Englisch) The Washington Post. 22. Mai 2010. Abgerufen am 31. August 2010.
  3. Howie’s 2009-10 All-Over There team. SoccerOverThere.com. Abgerufen am 3. Mai 2010.
  4. Clarence Goodson joins Denmark's Brondby. USA Today. 4. November 2010. Abgerufen am 4. November 2010.