Claudia Blasberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Claudia Blasberg (* 14. Februar 1975 in Dresden) ist eine ehemalige deutsche Ruderin. Ihr Heimatverein ist der Dresdner Ruderverein.

Claudia Blasberg ruderte im Leichtgewicht Frauen im Doppelzweier, hauptsächlich mit ihrer Partnerin Daniela Reimer. Sie ist ausgebildete Krankenschwester.

Erfolge als Ruderin (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2004 Olympische Spiele Leichtgewicht Doppelzweier, Silbermedaille
  • 2003 FISA Weltmeisterschaft, Leichtgewicht Doppelzweier, 1. Platz
  • 2002 FISA World Rowing Championships, Leichtgewicht Doppelzweier, 2. Platz
  • 2001 FISA World Rowing Championships, Leichtgewicht Doppelzweier, 1. Platz
  • 2000 Olympische Spiele. Leichtgewicht Doppelzweier, Silbermedaille
  • 1998 FISA World Rowing Championships, Leichtgewicht Doppelzweier, 2.Platz

Claudia Blasberg beendete ihre Karriere als Leistungssportlerin nach den Olympischen Spielen 2004 und wird mit den Worten „Ich bin mit mir und der Welt zufrieden“ zitiert[1].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.rudern.de/Nachricht.1092+M5ceb3c6187b.0.html

Weblinks[Bearbeiten]