Claudio Mezzadri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Claudio Mezzadri Tennisspieler
Nationalität: SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag: 10. Juni 1965
Größe: 180 cm
Gewicht: 73 kg
1. Profisaison: 1983
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 797.458 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 116:137
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 26 (2. November 1987)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 85:90
Karrieretitel: 4
Höchste Platzierung: 23 (22. Februar 1988)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Claudio Mezzadri (* 10. Juni 1965 in Locarno) ist ein ehemaliger Schweizer Tennisspieler.

Leben[Bearbeiten]

Mezzadri wurde 1983 Tennisprofi. Im darauf folgenden Jahr erreichte er in Florenz erstmals ein Viertelfinale auf der ATP World Tour. Mit Gianni Ocleppo stand er 1986 erstmals in einem Doppelfinale. 1987 wurde sein erfolgreichstes Jahr im Profitennis; er gewann in Genf seinen ersten und einzigen Einzeltitel durch einen Finalsieg über Tomáš Šmíd, zudem konnte er zwei Doppeltitel erringen, darunter beim Masters-Turnier in Paris. Zwei weitere Male stand er in einem Doppelfinale. In den nächsten beiden Jahren gewann er zwei weitere Doppeltitel und nahm an zwei weiteren Finalpartien teil. 1992 stand er im Einzelfinale von Charlotte, unterlag dort jedoch MaliVai Washington. Seine höchste Notierung in der Tennis-Weltrangliste erreichte er 1987 mit Position 26 im Einzel sowie 1988 mit Position 23 im Doppel.

Sein bestes Einzelresultat bei einem Grand Slam-Turnier war das jeweilige Erreichen der zweiten Runde bei den Australian Open, in Wimbledon und den US Open. Im Doppel erreichte er 1987 bei US Open das Achtelfinale.

Mezzadri bestritt zwischen 1987 und 1991 15 Einzel- sowie fünf Doppelpartien für die Schweizer Davis-Cup-Mannschaft, unter anderem besiegte er Henri Leconte bei der Erstrundenbegegnung der Weltgruppe 1988, den die Schweiz jedoch mit 1-4 gegen Frankreich verlor.

Turniersiege[Bearbeiten]

Legende
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series (1)
ATP International Series Gold
ATP International Series (4)

Einzel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Endergebnis
1. 14. September 1987 SchweizSchweiz Genf Sand TschechienTschechien Tomáš Šmíd 6:4, 7:5

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 23. März 1987 FrankreichFrankreich Nancy Teppich IndienIndien Ramesh Krishnan KanadaKanada Grant Connell
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Larry Scott
6:4, 6:4
2. 2. November 1987 FrankreichFrankreich Paris Teppich SchweizSchweiz Jakob Hlasek Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Davis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Pate
7:6, 6:2
3. 19. Juni 1989 ItalienItalien Bari Sand ItalienItalien Simone Colombo SpanienSpanien Sergio Casal
SpanienSpanien Javier Sánchez
0:6, 6:3, 6:3
4. 21. August 1989 San MarinoSan Marino San Marino Sand ItalienItalien Simone Colombo ArgentinienArgentinien Pablo Albano
ArgentinienArgentinien Gustavo Luza
6:4, 6:1

Weblinks[Bearbeiten]