Claus Peter Poppe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Claus Peter Poppe 2009

Claus Peter Poppe (* 1. März 1948 in Lohne) ist ein deutscher Politiker (SPD). Seine wichtigsten politischen Ämter sind die als Mitglied des Niedersächsischen Landtags und als Bürgermeister der Stadt Quakenbrück. Claus Peter Poppe ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten]

Nach dem Abitur studierte Poppe Deutsch und Sport in Göttingen und Austin (Texas). Nach dem Referendariat war er von 1975 bis 1995 Lehrer am Gymnasium Lohne, zuletzt als Studiendirektor, und danach bis zu seiner Wahl 2003 in den Landtag Schulleiter des Artland-Gymnasiums in Quakenbrück.

Politik[Bearbeiten]

Seit 1975 ist Poppe Mitglied der SPD. Von 1976 bis 1996 war er Ratsherr der Stadt Lohne, zuletzt als Vorsitzender der SPD-Fraktion im Stadtrat, und von 1986 bis 1996 Kreistagsabgeordneter im Landkreis Vechta.[1] Seit 2001 gehört er dem Rat der Samtgemeinde Artland an.

2003, 2008 und 2013 wurde Poppe über die Landesliste in den Niedersächsischen Landtag gewählt. In der 15. Wahlperiode des Niedersächsischen Landtags (2003–2008) war Claus Peter Poppe stellvertretender Vorsitzender des Kultusausschusses; in der 16. Wahlperiode (2008–2013) übte er das Amt des Vorsitzenden dieses Ausschusses aus. Poppe ist seit 2008 auch Mitglied im Arbeitskreis „Integration“ der SPD-Landtags-Fraktion. Zudem ist er Sprecher seiner Fraktion für Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften.[2]

Poppe ist u.a. Sprecher des „Gesprächskreises SPD und Kirchen“ in der Region Osnabrück, Mitglied der Rolf-Dieter-Brinkmann-Gesellschaft und Vereinsvorsitzender des TSV Quakenbrück.

Am 2. November 2011 wurde Claus Peter Poppe zum ehrenamtlichen Bürgermeister der Stadt Quakenbrück gewählt. 2014 trat er für die SPD bei der Samtgemeindebürgermeisterwahl in der Samtgemeinde Artland an. Im ersten Wahlgang am 25. Mai 2014 erreichte er 43,3 %, in der Stichwahl am 15. Juni 2014 52,9 % der Stimmen. Dadurch ist Poppe der designierte Bürgermeister der Samtgemeinde Artland und wird das Amt voraussichtlich am 1. November 2014 antreten.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Landkreis Vechta: Person: Claus-Peter Poppe (SPD). Kreistagsinfo
  2. http://www.spd-fraktion-niedersachsen.de/ueber-uns/sprecherinnen-und-sprecher/ Sprecherinnen und Sprecher der SPD-Landtagsfraktion im Niedersächsischen Landtag

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Claus Peter Poppe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien