Clearfield County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Pennsylvania
Verwaltungssitz: Clearfield
Gründung: 26. März 1804
Gebildet aus: Lycoming County
Huntingdon County
Vorwahl: 001 814
Demographie
Einwohner: 83.382  (2000)
Bevölkerungsdichte: 28,1 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2988 km²
Wasserfläche: 17 km²
Karte
Karte von Clearfield County innerhalb von Pennsylvania
Website: www.clearfieldco.org

Clearfield County[1] ist ein County im Bundesstaat Pennsylvania der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 hatte das County 83.382 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 28 Einwohner pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Clearfield.

Geschichte[Bearbeiten]

Clearfield County wurde 1804 aus Teilen von Lycoming County und Huntingdon County gebildet. Drei Jahre später wurden drei Townships namens Beccaria, Bradford und Chincleclamousche in der damals noch dünn besiedelten Gegend in den Alleghanies gebildet. 1812 wurde das County eine eigene Verwaltungseinheit. In den folgenden Jahrzehnten wurden zahlreiche Townships gebildet (siehe unten). Die letzten Gründungen waren Bigler (1883) und Cooper (1884). Das erste borough namens Clearfield entstand 1840, das letzte - Westover - 1895.

Clearfield wurde 1805 Verwaltungssitz des gleichnamigen Countys. Das erste Gerichtsgebäude wurde 1814 erbaut und 1862 durch den jetzigen Backsteinbau mit Glockenturm ersetzt (einschließlich Anbau von 1882). Das derzeitige Bezirksgefängnis wurde 1981 erbaut, der Vorgängerbau von 1872 dient heute als Bürogebäude.

Nach dem Unabhängigkeitskrieg wurde das Land im späteren Clearfield County in Parzellen von 250 bis 1000 acres (1 bis 4 km²) aufgeteilt und zum großen Teil an Kriegsveteranen vergeben. Der erste Weiße, Captain Edward Ricketts, ließ sich um 1783 im Gebiet des jetzigen Bigler Township nieder. Die Besiedlung des Countys erfolgte weitgehend zwischen 1830 und 1880. Deutsche Einwanderer aus der Gegend von Pirmasens ließen sich seit den 1830er Jahren in der Gegend um Troutville nieder.

Geographie[Bearbeiten]

Das County hat eine Fläche von 2988 Quadratkilometern, wovon 17 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Städte und Ortschaften[Bearbeiten]

Karte des Clearfield Countys
Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 80.614
1910 93.768 20 %
1920 103.236 10 %
1930 86.727 -20 %
1940 92.094 6 %
1950 85.957 -7 %
1960 81.534 -5 %
1970 74.619 -8 %
1980 83.578 10 %
1990 78.097 -7 %
2000 83.380 7 %
1900–1990[2]

2000[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Clearfield County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  3. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011

41-78.47Koordinaten: 41° 0′ N, 78° 28′ W