Clearwater Lake (Cormorant Lake)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clearwater Lake

BW

Geographische Lage Manitoba (Kanada)
Abfluss zum Cormorant Lake
Orte in der Nähe The Pas
Daten
Koordinaten 54° 3′ 16″ N, 101° 3′ 23″ W54.054551-101.05648259Koordinaten: 54° 3′ 16″ N, 101° 3′ 23″ W
Clearwater Lake (Manitoba)
Clearwater Lake
Höhe über Meeresspiegel 259 m
Länge ca. 16 kmdep1[1]
Breite ca. 16 kmdep1[1]
Maximale Tiefe 39 m[1]
Mittlere Tiefe 13,1 m[1]

Der Clearwater Lake ist ein See im Westen der kanadischen Provinz Manitoba.

Der See liegt 20 km nördlich der am Saskatchewan River gelegenen Stadt The Pas im 593 km² großen gleichnamigen Provinzpark. Der Clearwater Lake ist ein annähernd kreisförmiger See mit einem Durchmesser von etwa 16 km. Seine mittlere Wassertiefe beträgt 13,1 m, die maximale Tiefe liegt bei 39 m.

Der See entstand durch einen Meteoriten ähnlich dem Meteoriteneinschlag im Nördlinger Ries. In unmittelbarer Nähe schlug später ein weiterer Meteorit ein.[2] Er besitzt keine nennenswerte Zuflüsse und fließt zum nordöstlich benachbarten Cormorant Lake ab.

Neben dem Amerikanischen Seesaibling werden im Clearwater Lake auch Hecht und Heringsmaräne gefangen.[1] Im Winter wird zusätzlich zu diesen Fischarten noch nach Quappen eisgefischt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f Parks and Natural Areas - Clearwater Lake Provincial Park
  2. Der Spiegel: „Doppelkrater durch Meteoriten vom 13. Oktober 2014