Cleckheaton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cleckheaton
Moorbottom, Cleckheaton - geograph.org.uk - 41565.jpg
Koordinaten 53° 44′ N, 1° 43′ W53.725-1.7188888888889Koordinaten: 53° 44′ N, 1° 43′ W
Cleckheaton (England)
Cleckheaton
Cleckheaton
Bevölkerung 26.796 (Stand: 29. April 2001
inkl. Liversedge)
Verwaltung
Post town CLECKHEATON
Postleitzahlen­abschnitt BD19,
WF15 (Liversedge)
Vorwahl 01274
Landesteil England
Region Yorkshire and the Humber
Shire county West Yorkshire
District Kirklees
Britisches Parlament Batley and Spen

Cleckheaton ist eine Kleinstadt im Metropolitan Borough Kirklees der englischen Grafschaft West Yorkshire. Sie besaß 2001 gemäß Volkszählung insgesamt 14.937 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich zu Birstall wurde der Ort bereits im 14. Jahrhundert durch Textilverarbeitung recht wohlhabend. Zu Beginn der Industriellen Revolution ließ die gute Kohlequalität im Norden bis 1838 elf Kardierfabriken entstehen.

Ab 1915 führte die Eingemeindung von Liversedge (Domesday Book: Livresec) und Gomersal zusammen in den dann Spenborough genannten Distrikt, der ab 1974 an den Metropolitan Borough Kirklees überging.

Noch heute werden Cleckheaton und das südlich Richtung Mirfield gelegende Liversedge, das postalisch Wakefield zugeordnet ist, administrativ zusammengefasst.

Geografie[Bearbeiten]

Cleckheaton befindet sich etwa fünf Kilometer südlich von Bradford. Durch die Stadt führt die A-Straße A638, die im Norden in einem Kreisverkehr auf den M62 sowie auf den M606 trifft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]