Clemens Gerhard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clemens Gerhard (* 3. Juli 1967 in Hamburg) ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler.

Nach der Schauspielschule 1992 schrieb und inszenierte er mit seinem Kollegen Joosten Mindrup die „Zucker & Salz Show“ in Hamburg. Mit dabei waren unter anderem auch Kirsten Nehberg, Stephan Kampwirth und Martin Glade.

Nach verschiedenen Fernseh- und Theaterengagements ist er seit 1994 hauptsächlich als Sprecher für Dokumentationen, Werbung und als Synchronschauspieler tätig. Seine Stimme lieh er u.a. Blair Underwood, Justin Theroux, Jason Gedrick und Anderen. Von 1996 bis 2006 sprach er Steve Irwin († 4. September 2006) in der Dokuserie Crocodile Hunter. Er ist auch die deutsche Stimme von Feuerwehrmann Sam. Er ist u.a. auch als Kommentarsprecher für den NDR, ARD und das ZDF tätig. Außerdem ist er der Synchronsprecher von Zabuza Momochi aus Naruto.

Clemens Gerhard lebt in Hamburg und hat zwei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]