Clintonville (Wisconsin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clintonville
Stadtzentrum von Clintonville
Stadtzentrum von Clintonville
Lage in Wisconsin
Clintonville (Wisconsin)
Clintonville
Clintonville
Basisdaten
Gründung: 1879 (inc.)
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Wisconsin
County:

Waupaca County

Koordinaten: 44° 37′ N, 88° 45′ W44.624166666667-88.758055555556248Koordinaten: 44° 37′ N, 88° 45′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 4559 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 418,3 Einwohner je km²
Fläche: 11,1 km² (ca. 4 mi²)
davon 10,9 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 248 m
Postleitzahl: 54929
Vorwahl: +1 715
FIPS:

55-15725

GNIS-ID: 1563198
Website: www.clintonvillewi.org
Bürgermeister: Judith I. Magee
ClintonvilleWisconsinUS45WIS22.jpg
Zusammentreffen von US 45 und WIS 22 im Zentrum von Clintonville

Clintonville ist eine Kleinstadt (mit dem Status „City“) im Waupaca County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte Clintonville 4559 Einwohner.[1]

Geografie[Bearbeiten]

Laut United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 11,1 km², wovon 0,2 km² (1.8 %) auf Wasserflächen fallen. Im westlichen Teil der Stadt liegt der Pigeon Lake, der den See durchfließende Pigeon River mäandriert in Ost-West-Richtung durch das Stadtgebiet. Umgeben wird Clintonville hauptsächlich von Feldern.

Nachbarorte von Clintonville sind Embarrass (7,2 km nordöstlich), Bear Creek (12 km südsüdöstlich) und Marion (12,5 km westnordwestlich).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Green Bay am Michigansee (65,5 km ostsüdöstlich), Appleton (60 km südöstlich), Wisconsins größte Stadt Milwaukee (206 km südsüdöstlich), Chicago in Illinois (355 km in der gleichen Richtung), Wisconsins Hauptstadt Madison (211 km südsüdwestlich), Eau Claire (247 km westlich), die Twin Cities in Minnesota (370 km in der gleichen Richtung), Wausau (91 km nordwestlich), Duluth am Oberen See in Minnesota (452 km in der gleichen Richtung) und Sault Ste. Marie in der kanadischen Provinz Ontario (505 km nordöstlich, gegenüber von Sault Ste. Marie, Michigan).[2]

Verkehr[Bearbeiten]

Straßenverkehr:

US 45.svg
US 45 südwärts nach New London, nordwärts nach Wittenberg.
WIS 156.svg
WIS 156 ostwärts zur WIS 29
WIS 22.svg
WIS 22 nordwärts nach Shawano und südwärts zunächst auf der US-45 nach Waupaca.

Alle weiteren Straßen sind untergeordnete Landstraßen, teils unbefestigte Fahrwege sowie innerörtliche Verbindungsstraßen.

Mit dem Clintonville Municipal Airport[3][4] befindet sich im Südosten des Stadtgebiets ein kleiner Flugplatz. Die nächsten Verkehrsflughäfen sind der Austin Straubel International Airport von Green Bay (65 km ostsüdöstlich), der Outagamie County Regional Airport bei Appleton (54 km südöstlich) und der Central Wisconsin Airport bei Wausau (83 km westnordwestlich).

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Autoindustrie[Bearbeiten]

Die „Four Wheel Drive Auto Company“, bekannter als „Four Wheel Drive“ oder lediglich „FWD“ wurde 1909 in Clintonville als „Badger Four-Wheel Drive Auto Company“ von Otto Zachow und William Besserdich gegründet. Zachow und Besserdich entwickelten 1908 das erste vierradangetriebene Auto, das sogenannte „battleship“. Dessen Erfolg führte zu der Firmengründung. „Badger“ wurde schließlich aus dem Firmennamen im Jahr 1910 entfernt. Seit 1958 trägt die Firme den Namen „FWD Corporation“.

Fluglinien[Bearbeiten]

Clintonvilles Flughafen ist historisch gesehen die Geburtsstätte der 1944 gegründeten Wisconsin Central Airlines, die zunächst zur North Central Airlines und später zur Republic Airlines entwickelt hat. Im Jahr 1986 wurde Republic durch Northwest Orient Airlines gekauft und wurde als Northwest Airlines bekannt. 2008 fusionierte diese mit Delta Air Lines.

Medien[Bearbeiten]

Die Clintonville Chronicle wurden 2009 gegründet.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Clintonville 4559 Menschen in 2002 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 418,3 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 2002 Haushalten lebten statistisch je 2,24 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 95,6 Prozent Weißen, 0,3 Prozent Afroamerikanern, 1,1 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie 0,9 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,7 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 3,3 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

24,4 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 56,7 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 18,9 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 52,4 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 35.395 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 18.465 USD. 21,4 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[1]

Bekannte Einwohner[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b American Fact Finder Abgerufen am 10. September 2014
  2. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 10. September 2014
  3. City of Clintonville - Airport Abgerufen am 10. September 2014
  4. AirNav.com - Clintonville Municipal Airport Abgerufen am 10. September 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Clintonville, Wisconsin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien