Clitellaria ephippium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clitellaria ephippium
Clitellaria ephippium, Männchen

Clitellaria ephippium, Männchen

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Zweiflügler (Diptera)
Unterordnung: Fliegen (Brachycera)
Familie: Waffenfliegen (Stratiomyidae)
Gattung: Clitellaria
Art: Clitellaria ephippium
Wissenschaftlicher Name
Clitellaria ephippium
(Fabricius, 1775)

Clitellaria ephippium ist eine Fliege aus der Familie der Waffenfliegen (Stratiomyidae).

Merkmale[Bearbeiten]

Die Fliegen erreichen eine Körperlänge von 10 bis 13 Millimetern. Ihr Körper ist schwarz gefärbt, das Mesonotum ist leuchtend rot samtig überzogen. An den Seiten des Mesonotums sitzen Dornen, die doppelt so lang sind, wie die Basis des Mesonotums breit ist. Der Hinterleib ist verhältnismäßig breit. Die Flügel sind braun getönt.

Vorkommen und Lebensweise[Bearbeiten]

Die Art ist in West- und Südeuropa verbreitet. Die Larven entwickeln sich räuberisch in Ameisennestern, beispielsweise bei Formica fulginosa.

Belege[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Joachim Haupt, Hiroko Haupt: Fliegen und Mücken. Beobachtung, Lebensweise. 1. Auflage. Naturbuch-Verlag, Jena und Stuttgart 1995, ISBN 3-89440-278-4.