Cloncurry Shire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shire of Cloncurry
Cloncurry LGA Qld.png
Lage des Cloncurry Shire in Queensland
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Verwaltungssitz: Cloncurry
Daten und Zahlen
Fläche: 47.982,84 km²
Einwohner: 3.229 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 0,07 Einwohner je km²

-20.7140.5Koordinaten: 20° 42′ S, 140° 30′ O Das Shire of Cloncurry ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat Queensland. Das Gebiet ist 47 983 km² groß[2] und hat etwa 3200 Einwohner.

Geografie[Bearbeiten]

Das Shire liegt im Nordosten des Staats etwa 1480 km nordwestlich der Hauptstadt Brisbane.

Größte Stadt und Verwaltungssitz der LGA ist die Stadt Cloncurry mit etwa 2400 Einwohnern. Weitere Ortschaften sind Dajarra, Duchess, Four Ways, Kuridala, Selwyn und Three Rivers.

Geschichte[Bearbeiten]

Benannt ist Shire und Hauptort nach dem Cloncurry River, der wiederum vom Australienforscher Robert O’Hara Burke nach seiner Cousine Lady Elizabeth Cloncurry benannt wurde. In den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts wuchs der Ort als Bergbaustadt und wurde 1884 zu einem eigenen Verwaltungsbezirk.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Cloncurry Shire Council hat fünf Mitglieder. Der Mayor (Bürgermeister) und vier weitere Councillor werden von allen Bewohnern des Shires gewählt. Die LGA ist nicht in Wahlbezirke unterteilt.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Cloncurry (S) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 26. November 2013.
  2. Cloncurry LGA - Wetland Summary Information

Weblinks[Bearbeiten]