Club 3D

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Club 3D
Logo
Rechtsform B.V. (Gesellschaft mit beschränkter Haftung)
Gründung 1997
Sitz Hoofddorp, Niederlande
Umsatz zirka 72 Mio. USD (Gj. 2004)
Branche Hardwarehersteller (Grafikkarten, TV-Karten, Soundkarten, Netzteile)
Website www.club-3d.com

Club 3D ist ein Computerhardware-Hersteller, der 1997 als Colour Power (nicht zu verwechseln mit dem Grafikkarten-Hersteller PowerColor) in Hoofddorp, Niederlande gegründet wurde und in Deutschland ein Vertriebsbüro besitzt. Die Produkte von Club 3D werden in über 35 Ländern vertrieben. Die Marke Club 3D wurde bereits 2001 gegründet und ab 2005, aus markttechnischen Gründen, als Unternehmensname (Firma) übernommen (vgl. Firma der Nero AG).

Club 3D produziert Grafikkarten, TV-Karten, Soundkarten und Netzteile. Bei den vom Unternehmen produzierten Grafikkarten kommen seit 2003 Grafikprozessoren (GPU) von ATI (AMD) und seit 2005 auch von Nvidia zum Einsatz.

Im Jahr 2004 verkaufte Club 3D über 1,1 Millionen Baugruppen und erreichte damit einen Umsatz von 71,4 Millionen USD.[1]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Pressemitteilung von Club 3D 12. Januar 2005

Weblinks[Bearbeiten]