Co-operative Party

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Co-operative Party
Parteivorsitzender Gareth Thomas
Partei­vorsitzender Gareth Thomas MP
Gründung 17. Oktober 1917
Gründungs­ort London
Haupt­sitz 77 Weston Street
London, SE1 3SD
Jugend­organisation Co-operative Party Youth
Aus­richtung Sozialdemokratie, Genossenschaftsbewegung
Farbe(n) Grau
Parlamentsmandate 30 von 650 (Unterhaus, 2010)
Mitglieder­zahl 9000
EP-Fraktion Progressive Allianz der Sozialisten und Demokraten im Europäischen Parlament (S&D)
Website http://www.party.coop

Die Co-operative Party ist eine Mitte-Links-Partei im Vereinigten Königreich, die genossenschaftliche Grundsätze vertritt und unterstützt.

Geschichte und Grundsätze[Bearbeiten]

Der Partei, die 1917 aus dem Bestreben der britischen Genossenschaftsbewegung nach politischem Einfluss hervorgegangen ist, ging es zu Beginn auch fast nur um die Probleme der Genossenschaftsbewegung. Aber seit den 1930er Jahren hat sie ihr Programm allmählich ausgeweitet und bemüht sich das, was sie als die Kerngedanken der Genossenschaftsbewegung sieht in allen Bereichen umzusetzen.

Nach den Veröffentlichungen der Partei geht es der Co-operative Party noch immer um die Anerkennung genossenschaftlich organisierter Unternehmen, aber auch um eine soziale Wirtschaftsweise generell. Die Partei bemüht sich in diesem Rahmen um die Stärkung des Genossenschaftsgedankens in Europa genauso wie in Entwicklungsländern. Die Partei strebt nach nachhaltiger Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft und der Übernahme von gemeinsamer Verantwortung durch die Einzelpersonen und Wirtschaft gleichermaßen.

Seit 1927 hat die Partei eine politische und wahltaktische Absprache mit der Labour Party. Sie ist rechtlich aber eine separate politische Organisation, und die Mitglieder der Co-operative Partei können, aber müssen nicht, der Labour-Partei beitreten, aber dürfen nicht Mitglieder einer anderen politischen Partei sein. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft in der Partei ist jedoch die Mitgliedschaft in einer weiteren genossenschaftlichen Organisation. Die Partei kandidiert nicht im eigenen Namen bei Wahlen in Großbritannien, sondern mit Kandidaten unter der Bezeichnung "Labour- und Co-operative Party".

Parlamentsabgeordnete[Bearbeiten]

House of Commons[Bearbeiten]

Es gibt zurzeit 30 Co-operative Parlamentsabgeordnete:

House of Lords[Bearbeiten]

Im House of Lords gibt es 14 Mitglieder der Co-operative Party:

Schottisches Parlament[Bearbeiten]

Es gibt fünf Co-operative Party Mitglieder im Schottischen Parlament:

Nationalversammlung von Wales[Bearbeiten]

In der Nationalversammlung von Wales, gibt es 9 AMs der Co-operative Party:

London Assembly[Bearbeiten]

Es gibt 7 Mitglieder der Co-operative Party in der London Assembly:

Weblinks[Bearbeiten]