Coalfields Highway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-S
Coalfields Highway
Australian State Route 107.svg
Basisdaten
Betreiber: Main Roads
Straßenbeginn: S20 South Western Highway
südlich von Roelands (WA)
(33° 18′ S, 115° 49′ O-33.297501055556115.81986733333)
Straßenende: S30 Albany Highway
S107 Arthur Road
Arthur River (WA)
(33° 20′ S, 117° 2′ O-33.338279055556117.03433872222)
Gesamtlänge: 126 km

Bundesstaaten:

Western Australia

Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Coalfields Highway, früher auch Coalfields Road, ist eine Fernstraße im Südwesten des australischen Bundesstaates Western Australia. Er verbindet den South Western Highway bei Roelands, nordöstlich von Bunbury, mit dem Albany Highway und der Arthur Road in Arthur River . Er trägt auf seiner gesamten Länge die Bezeichnung State Route 107 (S107).

Verlauf[Bearbeiten]

Der Coalfields Highway zweigt südlich von Roelands vom South Western Highway (S20) nach Osten ab. Er ist die Hauptverbindungsstraße zur wichtigen Minenstadt Collie und verläuft durch Bergbaugebiet, landwirtschaftlich genutzte Flächen und größere ursprüngliche Waldgebiete mit Jarrah-, Wandoo- und Flood Gum-Wäldern. Der Coalfields Highway passiert danach Darkan und endet bei Arthur River am Albany Highway (S30).

Die State Route 107 führt unter unterschiedlichen Namen weiter über Wagin, Dumbleyung und Lake Grace nach Newdegate und endet schließlich am Brookton Highway (S40) in Lake King

Der Wellington-Nationalpark und das Wellington Reservoir befinden sich zwischen Bunbury und Collie und sind über den Coalfields Highway zu erreichen.

Quelle[Bearbeiten]

Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 80 + 81