Coastal Carolina University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Coastal Carolina University (auch CCU genannt) ist eine eigenständige öffentliche Universität in der Stadt Conway im US-Bundesstaat South Carolina nahe dem Ferienziel Myrtle Beach. Derzeit sind an der Universität 8.360 Studenten eingeschrieben.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Coastal Carolina University wurde 1954 ursprünglich unter dem Namen Coastal Carolina Junior College gegründet. In den 1970er Jahren wurde sie dann zu einem zum Vier-Jahres-College umgeformt, jedoch als Teil der University of South Carolina. Im Jahre 1993 wurde Coastal Carolina University dann schließlich eine eigenständige Universität.

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Geisteswissenschaften und Schöne Künste (Thomas W. and Robin W. Edwards College of Humanities and Fine Arts)
  • Natur- und Angewandte Wissenschaften
  • Pädagogik (William L. Spadoni College of Education)
  • Wirtschaftswissenschaften (E. Craig Wall, Sr. College of Business Administration)
Logo des Sportteams

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der CCU sind die Chanticleers. Die Hochschule ist Mitglied der Big South Conference.

Weblinks[Bearbeiten]

33.794722-79.011667Koordinaten: 33° 47′ 41″ N, 79° 0′ 42″ W