Codex Washingtonianus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manuskripte des Neuen Testaments
PapyriUnzialeMinuskelnLektionare
Unzial 032
Codex Washingtonensis W 032.JPG
Seite auf Codex Washingtonianus
Name Washingtonianus
Zeichen W
Text Evangelien
Sprache griechisch
Datum 5. Jahrhundert
Lagerort Smithsonian Institution
Größe 21 x 14,3 cm
Typ eklektische
Kategorie II

Der Codex Washingtonianus (Gregory-Aland no. W oder 032; von Soden ε 014) ist eine griechische Handschrift des Neuen Testaments, die auf das 5. Jahrhundert datiert wird. Sie besteht aus den vier Evangelien auf 187 Pergamentblättern (21 x 14.3 cm). Der Codex wird in der Smithsonian Institution (Freer Gallery of Art, 06.274) in Washington verwahrt.[1]

Die Evangelien sind in der Reihenfolge der westlichen Handschriften angeordnet (Matthäus, Johannes, Lukas, Markus) wie in Codex Bezae.[2]

Text[Bearbeiten]

Der griechische Text ist uneinheitlich (alexandrinische, byzantinische, westliche Texttypen) und wird der Kategorie II zugeordnet.[1]

  • Matthäus 1-28; Lukas 8,13-24,53 – Byzantinischen Texttyp
  • Markus 1,1-5,30 – Westlichen Texttyp ähnlich zu Alt-Latin
  • Markus 5,31-16,20 – Cäsareanischen Texttyp ähnlich zu P45
  • Lukas 1,1-8,12 und Johannes 5,12 – 21,25 – Alexandrinischen Texttyp
  • Johannes 1,1-5,11 – mischen Alexandrinische-Westlichen Texttyp[2]
Markus 16,12-17 mit Freer Logion

Die Perikope Johannes 7,53-8,11 fehlt.[3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Kurt und Barbara Aland, Der Text des Neuen Testaments. Einführung in die wissenschaftlichen Ausgaben sowie in Theorie und Praxis der modernen Textkritik. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 1989, S. 122. ISBN 3-438-06011-6.
  2. a b Bruce M. Metzger, The Text of the New Testament: Its Transmission, Corruption, and Restoration, 4th ed., Oxford University Press, p. 80.
  3. NA26, S. 273

Literatur[Bearbeiten]

  • Henry A. Sanders, Facsimile of the Washington Manuscript of the Four Gospels in the Freer Collection, The University of Michigan, Ann Arbor, Michigan 1912.
  • Henry A. Sanders, The New Testament Manuscripts in the Freer Collection, The Macmillan Company, New York – London 1918.
  • Frederic G. Kenyon, Our Bible and the Ancient Manuscripts, (4th ed.), London 1939.
  • Larry W. Hurtado, Text-Critical Methodology and the Pre-Caesarean Text: Codex W in the Gospel of Mark, Studies and Documents 43, Eerdmans 1981.
  • Larry W. Hurtado, The Freer Biblical Manuscripts. Fresh Studies of an American Treasure Trove, Brill 2007.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Codex Washingtonianus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien