Coeliana (Titularbistum)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Coeliana (ital.: Celiana) ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Die in Nordafrika gelegene Stadt war ein alter römischer Bischofssitz, der im 7. Jahrhundert mit der islamischen Expansion unterging. Er lag in der römischen Provinz Numidien.

Titularbischöfe von Coeliana
Nr. Name Amt von bis
1 Francis Costantin Mazzieri OFMConv Apostolischer Vikar von Ndola (Rhodesien) 13. Januar 1949 25. April 1959
2 Frans Janssen CM Apostolischer Vikar von Nekemte (Äthiopien) 21. Mai 1959 18. Dezember 1987
3 Juan Abelardo Mata Guevara SDB Weihbischof in Managua (Nicaragua) 13. Februar 1988 6. März 1990
4 Herberto Celso Angelo Weihbischof in Mercedes-Luján (Argentinien) 31. Oktober 1990 18. Januar 1993
5 Francesco Coccopalmerio
ab 2007 Titularerzbischof pro hac vice
Weihbischof in Mailand (Italien)
Kurienerzbischof
8. April 1993 18. Februar 2012
6 Paul Sanchez Weihbischof in Brooklyn (USA) 2. Mai 2012

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag zu Coeliana auf catholic-hierarchy.org (englisch)