Coffi Codjia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Coffi Codjia (* 9. Dezember 1967 in Cotonou, Benin) ist ein Fußballschiedsrichter aus Benin.

Seinen Schiedsrichter-Job begann er am 1. Januar 1994 – FIFA-Schiedsrichter ist er seit 1999.

Er nahm bereits an mehreren großen Turnieren teil, so auch an der Fußball-WM 2006. Als Assistenten standen ihm Celestin Ntagungira (Ruanda) und Aboudou Aderodjou (Benin) zur Seite.

Bei der Fußball-Afrikameisterschaft 2008 leitete er das Endspiel zwischen Ägypten und Kamerun (1:0).

Codjia übt neben seiner Schiedsrichtertätigkeit auch den Beruf des Schiffinspekteurs aus.

Turniere[Bearbeiten]