Cohoni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cohoni
Basisdaten
Einwohner (Stand) 1084 Einw. (Volkszählung 2012)
Höhe 3560 m
Postleitzahl 02-0102-0200-4001
Telefonvorwahl (+591)
Koordinaten 16° 43′ S, 67° 50′ W-16.711666666667-67.8386111111113560Koordinaten: 16° 43′ S, 67° 50′ W
Cohoni (Bolivien)
Cohoni
Cohoni
Politik
Departamento La Paz
Provinz Provinz Murillo
Klima
Klimadiagramm La Paz
Klimadiagramm La Paz

Cohoni ist eine Ortschaft im Departamento La Paz im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Lage im Nahraum[Bearbeiten]

Cohoni ist die zentraler Ort des Kanton Cohoni im Landkreis (bolivianisch: Municipio) Palca in der Provinz Murillo. Die Ortschaft liegt auf einer Höhe von 3560 m oberhalb des Río de la Paz, der von der Hauptstadt La Paz her kommend am Illimani vorbei in nordöstlicher Richtung zum Río Beni hin fließt.

Geographie[Bearbeiten]

Cohoni liegt auf einem Plateau der Anden-Gebirgskette der Cordillera Central, 8 km südwestlich des Illimani. Das Klima der Region ist ein typisches Tageszeitenklima, bei dem die mittlere Temperaturschwankung im Tagesverlauf deutlicher ausfällt als im Jahresverlauf.

Die Jahresdurchschnittstemperatur der Region liegt bei etwa 10 °C (siehe Klimadiagramm La Paz) und schwankt zwischen 8 °C im Juli und knapp 12 °C im Dezember. Der Jahresniederschlag beträgt etwa 600 mm, bei einer ausgeprägten Trockenzeit von Mai bis August und einer Feuchtezeit von Dezember bis Februar.

Verkehrsnetz[Bearbeiten]

Cohoni liegt in einer Entfernung von 60 Straßenkilometern südöstlich von La Paz, der Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos.

Von Cohoni aus führt eine unbefestigte Landstraße in steilen Serpentinen zum Río de la Paz, vorbei an den Ruinen von Stallungen aus der Zeit der Befreiungskriege ("Caballerizas del Mariscal Andrés de Santa Cruz"), und überquert nach vierzehn Kilometern den Fluss auf einer Höhe von 2390 m bei Tahuapalca. Die Straße windet sich auf der gegenüberliegenden Flussseite wieder bergauf und erreicht das 3782 m hoch gelegenen Santiago de Collana nach weiteren zwanzig Kilometern. Von dort aus führt die Straße 26 weitere Kilometer als Höhenstraße bis zu den östlichen Vororten von La Paz und überwindet dabei Höhen von 4300 m.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl von Cohoni hat sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten nur unwesentlich verändert:

Jahr Einwohner Quelle
1992 1 090 Volkszählung[1]
2001 1 051 Volkszählung[2]
2012 1 084 Volkszählung[3]

Aufgrund der historischen Bevölkerungsverteilung hat die Region einen hohen Anteil Aymara-Bevölkerung, im Municipio Palca sprechen 94,1 Prozent der Einwohner die Aymara-Sprache (2001).[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 1992
  2. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 2001
  3. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 2012
  4. INE-Sozialdaten La Paz 2001 (PDF; 12,2 MB)

Weblinks[Bearbeiten]