Colin Dann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Colin Dann (* 1943 in Richmond, Großbritannien) ist ein englischer Schriftsteller.

Er arbeitete dreizehn Jahre beim britischen Verlag William Collins, Sons & Co. und schrieb während dieser Zeit seinen ersten Roman Als die Tiere den Wald verließen, der auch als Zeichentrickserie verfilmt wurde.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Buchreihe: Als die Tiere den Wald verließen

  • Als die Tiere den Wald verließen, 1980 Ueberreuter (The Animals of Farthing Wood, 1979)
    • Die Flucht (Escape from Danger, 1979)
    • Die Reise zum Hirschpark (The Way to White Deer Park, 1979)
  • Was die Tiere im Park erlebten, 1982 Ueberreuter
    • Winter im Hirschpark (In the Grip of Winter, 1981)
    • Fuchskrieg (Fox's Feud, 1982)
  • Wie die Tiere das Fürchten lernten, 1995 Ueberreuter
    • Jagd auf den roten Schatten, 1986 Ravensburger (The Fox Cub Bold, 1983)
    • Der Unbekannte, 1990 Ravensburger (The Siege of White Deer Park, 1985)
  • Als die Tiere ums Überleben kämpften, 1996 Ueberreuter
    • Der Orkan (In the Path of the Storm, 1989)
    • Kampf um den Park (Battle for the Park, 1992)
  • Wo die Tiere zu Hause waren, 1997 Ueberreuter (The Adventure Begins, 1994)

Buchreihe: King of the Vagabonds

  • König der Vagabunden / Der Streuner, 1990 Ravensburger (King of the Vagabonds, 1987)
  • The City Cats, 1991
  • Copycat, 1997

Buchreihe: The Lions of Lingmere

  • Journey to Freedom, 2000
  • Lion Country, 2001
  • Pride of the Plains, 2002

Sonstige

  • Der Widder, 1985 Ueberreuter (The Ram of Sweetriver, 1986)
  • Die Hunde vom Strand, 1991 Ravensburger (The Beach Dogs, 1988)
  • Findelkind auf vier Pfoten, 1999 Ueberreuter (Just Nuffin, 1989)
  • A Great Escape, 1990
  • Legacy of Ghosts, 1991
  • Nobody's Dog, 1999

Weblinks[Bearbeiten]