Collector Swedish Open 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel zeigt die Ergebnisse der Damen bei den Swedish Open 2011; für die Ergebnisse der Herren siehe SkiStar Swedish Open 2011.
Collector Swedish Open 2011
Datum 4.7.2011 – 9.7.2011
Auflage 3
Navigation 2010 ◄ 2011 ► 2012
WTA Tour
Austragungsort Båstad
SchwedenSchweden Schweden
Turniernummer 1048
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 220.000 US-$
Website Offizielle Website
Titelverteidiger (Einzel) FrankreichFrankreich Aravane Rezaï
Titelverteidiger (Doppel) ArgentinienArgentinien Gisela Dulko
ItalienItalien Flavia Pennetta
Sieger (Einzel) SlowenienSlowenien Polona Hercog
Sieger (Doppel) SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino
SpanienSpanien María José Martínez Sánchez
Turnier-Supervisor Laura Caccarelli
Letzte direkte Annahme SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives (112)
Spielervertreter ItalienItalien Anastassia Grymalska
Stand: 10. Mai 2013

Das Collector Swedish Open 2011 ist ein Tennis-Sandplatzturnier für Frauen in Båstad. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2011. Das Turnier fand vom 4. bis zum 9. Juli 2011 statt.

Das Finale im Einzel bestritten Polona Hercog und Johanna Larsson, das Hercog in zwei Sätzen gewann. Im Doppel gewann die Paarung Lourdes Domínguez Lino / María José Martínez Sánchez in zwei Sätzen gegen Nuria Llagostera Vives / Arantxa Parra Santonja.

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. DanemarkDänemark Caroline Wozniacki Achtelfinale
02. ItalienItalien Flavia Pennetta Viertelfinale
03. TschechienTschechien Lucie Šafářová 1. Runde
04. SpanienSpanien Lourdes Domínguez Lino Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. RusslandRussland Wera Duschewina Achtelfinale
06. TschechienTschechien Iveta Benešová 1. Runde
07. TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová Halbfinale
08. SlowenienSlowenien Polona Hercog Sieg

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 6    
   FrankreichFrankreich A. Cornet 4 4       1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 0 r  
   TschechienTschechien A. Hlaváčková 1 7 4      SchwedenSchweden S. Arvidsson 2 1    
   SchwedenSchweden S. Arvidsson 6 5 6          SchwedenSchweden S. Arvidsson 4 7 7  
   SpanienSpanien N. Llagostera Vives 4 6 6          SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez 6 66 63  
Q  FrankreichFrankreich A. Lim 6 2 2        SpanienSpanien N. Llagostera Vives 5 1  
   SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez 6 6        SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez 7 6    
6  TschechienTschechien I. Benešová 2 0            SchwedenSchweden S. Arvidsson 3 1    
4  SpanienSpanien L. Domínguez Lino 6 6            SchwedenSchweden J. Larsson 6 6    
WC  SchwedenSchweden E. Allgurin 3 4       4  SpanienSpanien L. Domínguez Lino 7 6    
   SpanienSpanien A. Parra Santonja 7 6        SpanienSpanien A. Parra Santonja 5 1    
Q  UkraineUkraine T. Arefjewa 5 3         4  SpanienSpanien L. Domínguez Lino 4 6 5
   SchwedenSchweden J. Larsson 6 6            SchwedenSchweden J. Larsson 6 3 7  
   RusslandRussland A. Kudrjawzewa 3 1          SchwedenSchweden J. Larsson 64 6 6
Q  DeutschlandDeutschland M. Barthel 2 62     5  RusslandRussland W. Duschewina 7 2 2  
5  RusslandRussland W. Duschewina 6 7            SchwedenSchweden J. Larsson 4 5  
8  SlowenienSlowenien P. Hercog 7 6         8  SlowenienSlowenien P. Hercog 6 7  
   GeorgienGeorgien A. Tatischwili 5 3       8  SlowenienSlowenien P. Hercog 3 6 7  
   FrankreichFrankreich A. Rezaï 6 4 6      FrankreichFrankreich A. Rezaï 6 4 64  
   UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova 2 6 3       8  SlowenienSlowenien P. Hercog 6 6    
   KroatienKroatien M. Lučić 5 6 5          RusslandRussland W. Dolonz 2 4    
   RumänienRumänien S. Cîrstea 7 2 7        RumänienRumänien S. Cîrstea 3 3  
   RusslandRussland W. Dolonz 6 6        RusslandRussland W. Dolonz 6 6    
3  TschechienTschechien L. Šafářová 3 4         8  SlowenienSlowenien P. Hercog 6 4 7
7  TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 6 6         7  TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 2 6 5  
WC  SchwedenSchweden H. Melander 2 3       7  TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 7 4 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas 6 65 1      WeissrusslandWeißrussland N. Jakimawa 5 6 3  
   WeissrusslandWeißrussland N. Jakimawa 2 7 6       7  TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová 6 5 6
WC  SchwedenSchweden A. Brazhnikova 2 2         2  ItalienItalien F. Pennetta 4 7 3  
   DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6          DeutschlandDeutschland A. Kerber 2 3  
Q  AustralienAustralien O. Rogowska 2 5     2  ItalienItalien F. Pennetta 6 6    
2  ItalienItalien F. Pennetta 6 7    

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. TschechienTschechien Iveta Benešová
TschechienTschechien Barbora Záhlavová-Strýcová
Viertelfinale
02. UsbekistanUsbekistan Akgul Amanmuradova
TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
1. Runde
03. SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives
SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja
Finale
04. RusslandRussland Wera Duschewina
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
Halbfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien I. Benešová
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas
 FrankreichFrankreich A. Rezaï
3 2       1  TschechienTschechien I. Benešová
 TschechienTschechien B. Záhlavová-Strýcová
       
   SpanienSpanien L. Domínguez Lino
 SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez
6 6        SpanienSpanien L. Domínguez Lino
 SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez
w. o.    
   Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina M. Jugić-Salkić
 FinnlandFinnland E. Laine
4 4            SpanienSpanien L. Domínguez Lino
 SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez
6 6    
4  RusslandRussland W. Duschewina
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
7 7         4  RusslandRussland W. Duschewina
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
3 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Weinhold
 SlowakeiSlowakei L. Wienerová
5 5       4  RusslandRussland W. Duschewina
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
7 7  
   FrankreichFrankreich S. Beltrame
 RusslandRussland V. Savinykh
6 7        FrankreichFrankreich S. Beltrame
 RusslandRussland V. Savinykh
5 5    
WC  SchwedenSchweden A. Brazhnikova
 SchwedenSchweden H. Melander
2 63            SpanienSpanien L. Domínguez Lino
 SpanienSpanien M. J. Martínez Sánchez
6 6  
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 SlowenienSlowenien P. Hercog
6 6         3  SpanienSpanien N. Llagostera Vives
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
3 3  
   RusslandRussland J. Bowina
 LettlandLettland L. Dekmeijere
2 2          GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 SlowenienSlowenien P. Hercog
4 6 [5]  
   NiederlandeNiederlande A. Rus
 WeissrusslandWeißrussland N. Jakimawa
2 6 [3]   3  SpanienSpanien N. Llagostera Vives
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
6 4 [10]  
3  SpanienSpanien N. Llagostera Vives
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
6 1 [10]       3  SpanienSpanien N. Llagostera Vives
 SpanienSpanien A. Parra Santonja
7 6  
   RusslandRussland W. Dolonts
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
6 6            RusslandRussland W. Dolonts
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
66 1    
   SchwedenSchweden S. Arvidsson
 SchwedenSchweden L. Larsson
1 2          RusslandRussland W. Dolonts
 GeorgienGeorgien A. Tatischwili
6 6  
   RumänienRumänien S. Cîrstea
 TschechienTschechien L. Šafářová
1 6 [11]      RumänienRumänien S. Cîrstea
 TschechienTschechien L. Šafářová
2 3    
2  UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova
 TschechienTschechien A. Hlaváčková
6 4 [9]  

Weblinks[Bearbeiten]