Collins (Cocktail)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Collins ist ein alkoholhaltiger Cocktail, der auf dem klassischen Sour aufbaut, aber zusätzlich Soda enthält. Die Zutaten (ohne Soda) werden auf Eiswürfeln verrührt oder gemixt, ins Glas abgeseiht und dort mit Soda aufgefüllt.

Collins-Glas

Für den Cocktail wurde das Collins-Glas entwickelt, ein schmales, hohes Longdrinkglas mit einem Fassungsvermögen von etwa 240 bis 350 ml (8-12 oz.)

Tom Collins[Bearbeiten]

Am bekanntesten ist der Tom Collins. Seine Bestandteile sind (neben Soda und Eiswürfel) Gin, Zitronensaft und Zucker oder Zuckersirup. Die genaue Herkunft des Namens ist unklar. Es ranken sich viele Legenden darum, die aber nicht belegt sind.[1] Sehr verbreitet ist die Geschichte über den Barkeeper John Collins aus der Londoner Taverne Limmer's, dessen Spezialität ein Gin Punch war. Durch die spätere Verwendung von englischem Old Tom Gin, anstelle von holländischem Jenever, entstand angeblich der Name Tom Collins.[2]

Ebenso häufig wird der Große Tom Collins Hoax von 1874 genannt.[3] Es handelt sich um einen Bar-Spaß, der in dieser Zeit in den USA populär wurde. Dabei wurde einzelnen Bargästen erzählt, es würde ein gewisser Tom Collins in einer anderen Bar sitzen und Unverschämtheiten über ebendiese Gäste erzählen. Einige Besucher nahmen diese Geschichte ernst und stürmten auf die Straßen auf der Suche nach Mr. Collins.

Der Unterschied zwischen Tom Collins und Gin Fizz ist nicht klar zu definieren. Beide Cocktails verwenden dieselben Zutaten. Für den Tom Collins gibt es eine Vielzahl von Rezepten, die in der Zubereitung z.T. völlig unterschiedlich sind. Es lässt sich z.B. nicht belegen, dass der Collins ausschließlich gerührt wird. Es gibt viele Rezeptvarianten, die den Tom Collins geschüttelt zubereiten. Gleiches gilt auch für die Portionierung der Zutaten, die Menge an Soda, die Verwendung von Dekoration.

Liste von Collins Drinks[Bearbeiten]

Spirituose Name
Bourbon Whiskey Colonel Collins, John Collins
Calvados Jack Collins (engl. Applejack = Apfelschnaps)
Canadian Whiskey Captain Collins
Cognac Pierre Collins
Gin Tom Collins
Irish Whiskey Mike Collins
Pisco Pisco Collins
weißer Rum Ron Collins (span. Rum = Ron), Pedro Collins
brauner Rum Rum Collins
Scotch Whiskey Sandy Collins
Tequila Pepito Collins, Ruben Collins
Wodka Joe Collins, Wodka Collins

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.bbc.co.uk, Tom Collins [1]
  2. www.sfgate.com [2]
  3. www.greatcocktails.co.uk, Tom Collins [3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wikibooks: Tom Collins – Lern- und Lehrmaterialien