Colorado Gold Kings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Colorado Gold Kings
Gründung 1998
Auflösung 2002
Geschichte Alaska Gold Kings
1995 – 1997
Colorado Gold Kings
1998 – 2002
Stadion World Arena
Standort Colorado Springs, Colorado
Teamfarben blau, gold
Liga West Coast Hockey League
Taylor Cups keine

Die Colorado Gold Kings waren eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Colorado Springs, Colorado. Das Team spielte von 1998 bis 2002 in der West Coast Hockey League.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Alaska Gold Kings aus der West Coast Hockey League wurden 1998 nach einem Jahr Inaktivität nach Colorado Springs, Colorado, umgesiedelt und in Colorado Gold Kings umbenannt. In ihrer ersten Spielzeit erreichte die Mannschaft auf Anhieb als Dritter der WCHL North-Division die Playoffs um den Taylor Cup, in denen sie allerdings bereits in der ersten Runde den Anchorage Aces in der Best-of-Three-Serie mit 1:2 Siegen unterlagen. In den folgenden beiden Spielzeiten scheiterten die Gold Kings jeweils erst in der zweiten Playoffrunde an den Tacoma Sabercats bzw. Idaho Steelheads. Im Anschluss an die Saison 2001/02 zogen die Verantwortlichen das Team aus dem Spielbetrieb der WCHL zurück und lösten das Franchise auf.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1998/99 71 32 33 6 70 270 288 3., WCHLN Niederlage in der ersten Runde
1999/00 72 37 31 4 78 264 276 2., WCHLN Niederlage in der zweiten Runde
2000/01 72 42 21 9 93 311 250 2., WCHLN Niederlage in der zweiten Runde
2001/02 72 39 26 7 85 253 221 2., WCHLN Niederlage in der ersten Runde

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 287 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten/DeutschlandDeutschland R.J. Enga
Tore: 165 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten/DeutschlandDeutschland R.J. Enga
Assists: 239 KanadaKanada Craig Lyons
Punkte: 387 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten/DeutschlandDeutschland R.J. Enga
Strafminuten: 419 KanadaKanada Jason Simon

Weblinks[Bearbeiten]