Columbiana (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Columbiana
Columbiana (Ohio)
Columbiana
Columbiana
Lage in Ohio
Basisdaten
Gründung: 21. August 1803
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
Countys:

Columbiana County
Mahoning County

Koordinaten: 40° 53′ N, 80° 41′ W40.885555555556-80.688333333333353Koordinaten: 40° 53′ N, 80° 41′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 6384 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 406,6 Einwohner je km²
Fläche: 16,0 km² (ca. 6 mi²)
davon 15,7 km² (ca. 6 mi²) Land
Höhe: 353 m
Postleitzahl: 44408
Vorwahl: +1 330, 234
FIPS:

39-17036

GNIS-ID: 1060989
Webpräsenz: www.cityofcolumbiana.org
Bürgermeister: David Spatholt

Columbiana ist eine Stadt im Westen des amerikanischen Bundesstaates Ohio, etwa auf halbem Weg zwischen Cleveland und Pittsburgh gelegen. Das Gebiet der Stadt liegt sowohl im County Columbiana als auch im County Mahoning . Columbiana hat etwa 6.400 Einwohner. (Stand der Volkszählung von 2010.)

In Columbiana befinden sich eine Reihe denkmalgeschützter Gebäude aus der Zeit der Besiedlung Ohios durch Weiße, die in das National Register of Historic Places (NRHP) aufgenommen wurden, darunter das im 19. Jahrhundert errichtete ehemalige Kreiskrankenhaus (Columbiana County Infirmary) und die Middle Sandy Presbyterian Church, die noch als presbyterische Kirche genutzt wird.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Columbiana wurde 1805 durch Joshua Dixon unter dem Namen Dixonville gegründet, der den Ort nach seiner Familie benannte. Später wurde Dixonville in Columbiana umbenannt. (Nach Christoph Kolumbus, in englischer Schreibweise Columbus.) Der Ort lag an der Postkutschen-Strecke von Pittsburgh nach Wooster, und hatte daher eine Reihe von Gasthöfen und kleinen Schmieden zur Reparatur.[2]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. OHIO - Columbiana County im National Register of Historic Places. Columbiana County Infirmary (1979 in die NRHP-Liste aufgenommen, #79001795) und Middle Sandy Presbyterian Church (1994 in die NRHP-Liste aufgenommen, #94000414)
  2. Federal Writers’ Project (Herausgeber): The Ohio Guide. Oxford University Press, New York 1940, S. 414. (Writers Program of the Work Projects Administration in the State of Ohio, sponsored by the Ohio State Archaelogical and Historical Society.)