Columbus (Indiana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Columbus
Bartholomew County Courthouse
Bartholomew County Courthouse
Lage in Indiana
Bartholomew County Indiana Incorporated and Unincorporated areas Columbus Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Indiana
County:

Bartholomew County

Koordinaten: 39° 13′ N, 85° 55′ W39.213888888889-85.911111111111192Koordinaten: 39° 13′ N, 85° 55′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 39.059 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 581,2 Einwohner je km²
Fläche: 68,3 km² (ca. 26 mi²)
davon 67,2 km² (ca. 26 mi²) Land
Höhe: 192 m
Postleitzahlen: 47201-47203
Vorwahl: +1 812
FIPS:

18-14734

GNIS-ID: 0432826
Website: www.columbus.in.gov
Bürgermeister: Fred L. Armstrong
FirstChristianChurch.jpg
First Christian Church in Columbus

Columbus ist eine Stadt im Zentrum des US-Bundesstaats Indiana und liegt etwa 60 km südlich der Staatshauptstadt Indianapolis. Sie gehört zum Bartholomew County und ist dessen County Seat. Die Stadt hat eine Fläche von 68,3 km² und 39.059 Einwohner (2000).


Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner¹
1980 30.614
1990 31.802
2000 39.059
2005 39.380

¹ 1980 - 2000 : Volkszählungsergebnisse; 2005 : Fortschreibung des US Census Bureau

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Columbus ist der Hauptsitz von Cummins, dem Hauptarbeitgeber der Region. Der U.S. Highway 31 durchquert das Stadtgebiet in Nord-Süd-Richtung. Beinahe parallel verläuft westlich der Innenstadt der Interstate 65. Beide verbinden Columbus mit den Großstädten Indianapolis und Louisville.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]