Columbus Checkers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Columbus Checkers
Gründung 1966
Auflösung 1970
Geschichte Columbus Checkers
1966 – 1970
Columbus Golden Seals
1971 – 1973
Columbus Owls
1973 – 1977
Dayton Owls
1977
Grand Rapids Owls
1977 – 1980
Stadion Ohio Expo Fairgrounds Coliseum
Standort Columbus, Ohio
Liga International Hockey League
Turner Cups keine

Die Columbus Checkers waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der International Hockey League aus Columbus, Ohio. Die Spielstätte der Checkers war das Ohio Expo Fairgrounds Coliseum.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Columbus Checkers wurden 1966 als Franchise der International Hockey League gegründet. Ihr erstes Spiel bestritt die neue Mannschaft am 12. Oktober 1966 in einem Vorbereitungsspiel gegen die Chicago Blackhawks aus der National Hockey League. In den vier Jahren ihres Bestehens kam sie nie über die erste Playoff-Runde hinaus, wobei in der Saison 1966/67 und 1969/70 die Playoffs erst gar nicht erreicht wurden. Aufgrund eines niedrigen Zuschauerschnitts und der daraus resultierenden finanziellen Probleme entschieden die Verantwortlichen 1970 das Franchise inaktiv werden zu lassen. Ein Jahr später wurde es von den California Golden Seals als deren neues Farmteam reaktiviert und in Columbus Golden Seals umbenannt.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1966-67 72 23 48 1 47 294 373 7., IHL nicht qualifiziert
1967-68 72 32 30 10 74 312 300 3., IHL Niederlage in der ersten Runde
1968-69 72 26 37 9 61 286 333 6., IHL Niederlage in der ersten Runde
1969-70 72 24 36 12 60 289 307 4., south nicht qualifiziert

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 285 Kanada Bert Fizzell
Tore: 153 Kanada Bert Fizzell
Assists: 245 Kanada Bert Fizzell
Punkte: 398 Kanada Bert Fizzell
Strafminuten: 552 Kanada Moe Bartoli

Weblinks[Bearbeiten]