Comanche County (Oklahoma)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Comanche County Courthouse in Lawton
Verwaltung
US-Bundesstaat: Oklahoma
Verwaltungssitz: Lawton
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
315 SW 5th Street
Lawton, OK 73501-4326
Gründung: 1901
Gebildet aus: Oklahoma-Territorium
Vorwahl: 001 580
Demographie
Einwohner: 124.098  (2010)
Bevölkerungsdichte: 44,8 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2807 km²
Wasserfläche: 38 km²
Karte
Karte von Comanche County innerhalb von Oklahoma
Website: www.comanchecounty.us

Das Comanche County[1] ist ein County im US-Bundesstaat Oklahoma. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 124.098 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 44,8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Lawton.

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im Südwesten von Oklahoma, ist im Süden etwa 40 km von Texas entfernt und hat eine Fläche von 2.807 Quadratkilometern, wovon 38 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys:

Caddo County Grady County
Kiowa County Compass card (de).svg
Tillman County Cotton County Stephens County

Geschichte[Bearbeiten]

Das Comanche County wurde 1901 aus Teilen des Oklahoma-Territoriums gebildet. Besiedelt wurde das County durch weiße Siedler nach einer offiziellen Land-Lotterie am 1. August 1901. Benannt wurde es nach dem nordamerikanischen Indianervolk der Comanchen.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1910 41.489
1920 26.629 -40 %
1930 34.317 30 %
1940 38.988 10 %
1950 55.165 40 %
1960 90.803 60 %
1970 108.144 20 %
1980 112.456 4 %
1990 111.486 -0,9 %
2000 114.996 3 %
2010 124.098 8 %
1900–1990[2] 2000[3] 2010[4]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Comanche County 124.098 Menschen in 41.677 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 44,8 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 64,5 Prozent Weißen, 17,5 Prozent Afroamerikanern, 5,9 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 2,2 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 6,5 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 11,2  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 41.677 Haushalten lebten statistisch je 2,43 Personen.

25,1 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 64,8 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 10,2 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 48,5 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 45.672 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 20.015 USD. 15,0 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[5]

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Citys

Towns

1 - teilweise im Tillman County

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Comanche County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  3. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  4. United States Census 2010 Abgerufen am 8. November 2011
  5. U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Comanche County Abgerufen am 8. November 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Comanche County, Oklahoma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

34.66-98.46Koordinaten: 34° 40′ N, 98° 28′ W