Come & Get It (Selena-Gomez-Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Come & Get It
Selena Gomez
Veröffentlichung 7. April 2013
Länge 3:51
Text Ester Dean, M. S. Eriksen, T. E. Hermansen
Verlag(e) Hollywood
Album Stars Dance

Come & Get It ist ein Lied der amerikanischen Sängerin Selena Gomez aus dem Album Stars Dance von 2013.

Entstehung und Veröffentlichung[Bearbeiten]

Come & Get It wurde von Ester Dean, M. S. Eriksen und T. E. Hermansen geschrieben. Produziert wurde es von Stargate. Musikalisch ist Come & Get It ein Elektropop- und Synthie-Pop-Titel, welcher auch Elemente indischer Musik beinhaltet. Der Song wurde als Debüt-Single des Albums Stars Dance am 7. April 2013 auf Hollywood Records veröffentlicht und offiziell in der Radioshow von Ryan Seacrest vorgestellt. Die britische Ausgabe folgte am 14. Juli 2013. In Deutschland erreichte Come & Get It Platz 58 der Charts. In den USA erreichte es in den offiziellen Billboard Charts Platz 1 und wurde mit Doppel-Platin ausgezeichnet. Der Song war eigentlich für das sechste Studioalbum Talk That Talk von Rihanna geplant, fand darauf aber keinen Platz, sodass er anderen Künstlern angeboten wurde.

Ihren ersten Live-Auftritt mit Come & Get It hatte Gomez am 14. April 2013 bei den MTV Movie Awards 2013. Außerdem sang sie den Song in den US-amerikanischen Fernsehshows Dancing with the Stars, The Ellen DeGeneres Show, Late Show with David Letterman, den Radio Disney Music Awards und den Billboard Music Awards 2013.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Video zum Song wurde von Anthony Mandler gedreht, der schon für seine Zusammenarbeit mit Rihanna bekannt ist. Es feierte seine Premiere am 7. Mai 2013 bei MTV. Auf Gomez’ VEVO wurden am 18. Juni 2013 fünf Videos von fünf Remix-Versionen veröffentlicht.

Charts[Bearbeiten]

Charts Höchstposition
DeutschlandDeutschland Deutschland 58
(… Wo.)
OsterreichÖsterreich Österreich 67
(… Wo.)
SchweizSchweiz Schweiz 54
(… Wo.)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 8
(… Wo.)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6
(… Wo.)