Comité Colbert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Comité Colbert ist eine im Jahr 1954 von dem französischen Parfümhersteller Jean-Jacques Guerlain gegründete Vereinigung von heute 70 Unternehmen (2009) und 11 angeschlossenen Institutionen. Sein Ziel ist es, französische Hersteller von Luxusprodukten, ihr Know-How und ihre Artikel im In- und Ausland bekannt zu machen. Die 70 der Vereinigung angeschlossenen Unternehmen (2009) beschäftigten im Jahr 2009 insgesamt 72000 Mitarbeiter und erwirtschafteten einen Umsatz von 22,4 Milliarden Euro.

Seit 1987 engagieren sich die für ihre Exzellenz renommierten, dem Comité angeschlossenen Traditionshäuser, unter denen die ältesten bereits im 18. Jahrhundert begründet wurden, in der Organisation des Wettbewerbes Concours des Espoirs de la Création, in dem junge Talente der französischen Kunst-, Grafiker-, Mode- und Designerschulen sowie Kunstgewerbeschulen für ihre Kreativität prämiert werden.

Die im Jahr 2006 für 4 Jahre gewählte Vorstandsvorsitzende ist Madame Françoise Montenay, gleichzeitig Vorsitzende des Aufsichtsrates des Hauses Chanel.

Mitglieder des Comité Colbert[Bearbeiten]

In Klammern ist das Gründungsdatum angegeben.

Der Vereinigung angeschlossen sind ferner die Académie de France à Rome (1666, die Villa Medici), Air France (1933), das Schloss Versailles (1661), die Comédie Française (1680), die Schlossbesitzervereinigung "La Demeure Historique" (1924), die Porzellanmanufaktur Manufacture nationale de Sèvres (1738), die Monnaie de Paris (1864), die Opéra national de Paris (1669) sowie das Orchestre national de France Ademma 1925.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.comitecolbert.com/promouvoir_un_secteur_d_avenir.html&idc=30
  2. http://www.comitecolbert.com/promouvoir_un_secteur_d_avenir.html&idc=30
  3. http://www.comitecolbert.com/promouvoir_un_secteur_d_avenir.html&idc=30
  4. http://www.comitecolbert.com/promouvoir_un_secteur_d_avenir.html&idc=30
  5. http://www.comitecolbert.com/promouvoir_un_secteur_d_avenir.html&idc=30
  6. http://www.comitecolbert.com/promouvoir_un_secteur_d_avenir.html&idc=30
  7. http://www.comitecolbert.com/promouvoir_un_secteur_d_avenir.html&idc=30

Literatur[Bearbeiten]

  • Comité Colbert (Kollektiv): L'Art de vivre: deux cents ans de création en France, 1789-1989, 1989, Flammarion, Paris; erschienen anlässlich der zur Zweihundertjahrfeier der Französischen Revolution von März bis Juli 1989 im Smithsonian's Cooper-Hewitt National Museum of Design in New York ausgerichteten Ausstellung.

Weblink[Bearbeiten]