Communauté de communes d’Orival

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Communauté de communes d’Orival
Calvados ( Basse-NormandieFrankreich)
Gründungsdatum 27. Dezember 1993
Sitz Reviers
Gemeinden 15
Präsident Jean-Claude Leclère
Fläche 77,30 km²
Einwohner 7.204 (2008)
Bevölkerungsdichte 93 Ew./km²
Website cdc-orival.jimdo.com

Die Communauté de communes d’Orival ist ein französischer Gemeindeverband (Communauté de communes) im Département Calvados und der Region Basse-Normandie. Er wurde am 27. Dezember 1993 gegründet.

Mitglieder[Bearbeiten]

  1. Amblie
  2. Bény-sur-Mer
  3. Colombiers-sur-Seulles
  4. Coulombs
  5. Creully
  6. Cully
  7. Fontaine-Henry
  8. Lantheuil
  9. Martragny
  10. Reviers
  11. Rucqueville
  12. Saint-Gabriel-Brécy
  13. Thaon
  14. Tierceville
  15. Villiers-le-Sec

Quelle[Bearbeiten]