Communauté de communes du Pays Hamois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Communauté de communes du Pays Hamois
Somme, Aisne (PicardieFrankreich)
Gründungsdatum 1960
Sitz Ham (Somme)
Gemeinden 18
Fläche 125,51 km²
Einwohner 12.978 (2008)
Bevölkerungsdichte 103 Ew./km²
Website http://www.lepayshamois.com

Die Communauté de communes du Pays Hamois ist ein französischer Gemeindeverband in den Départements Somme und Aisne in der Picardie. Der Verband besteht seit 1960. Die Einwohnerzahl betrug im Jahr 2008 12978.

Umfang[Bearbeiten]

Der Verband umfasst die folgenden selbstständigen Gemeinden:

  1. Athies
  2. Brouchy
  3. Croix-Moligneaux
  4. Douilly
  5. Ennemain
  6. Eppeville
  7. Esmery-Hallon
  8. Ham
  9. Matigny
  10. Monchy-Lagache
  11. Muille-Villette
  12. Offoy
  13. Pithon
  14. Quivières
  15. Sancourt
  16. Tertry
  17. Ugny-l’Équipée
  18. Y