Concordia (Titularbistum)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Concordia ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Das Bistum, in den USA gelegen, wurde am 2. August 1837 aus Gebieten der Diözese Leavenworth begründet, welche am 1. Juli 1887 aufgehoben und dem Bistum Concordia zugeschlagen wurde. Es gehörte der Kirchenprovinz St. Louis an und war 26.685 Square Miles groß. Am 23. Dezember 1944 wurde es durch das Bistum Salina ersetzt und 1995 in die Liste der Titularbistümer aufgenommen.

Titularbischöfe von Concordia
Nr. Name Amt von bis
1 Antonio Sozzo
Titularerzbischof pro hac vice
Apostolischer Nuntius in Algerien, Tunesien, Costa Rica, Marokko 5. August 1995

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]