Conestoga (Wagen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Planwagen

Der Conestoga Wagon (dt. Conestoga-Wagen) oder Prairie Schooner war ein von Pferden, Maultieren oder Ochsen gezogener Wagen, der von den deutschen Auswanderern in Pennsylvania zur Zeit der Kolonialzeit in den USA gebaut wurde. Der Wagen ist der klassische Planwagen, bekannt aus zahlreichen Western.

Geschichte[Bearbeiten]

Prairie Schooner

Die Deutschen, die sich 1751 in der Nähe der Conestoga-Indianer niederließen, nannten ihre Siedlung zunächst Conestoga. Später wurde die Stadt in Lancaster umbenannt. Sie entwickelten aus dem aus Deutschland bekannten Bauernwagen den Conestoga Wagon. Es war ein Beförderungsmittel, das in jener Zeit maßgebend zur Kolonisierung insbesondere der westlichen Teile Nordamerikas beitrug.[1]

Quelle[Bearbeiten]

  1. The Prairie Schooner Got Them There, Beitrag in American Heritage (archivierte Fassung)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Conestoga wagons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien