Conor Shanosky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Conor Shanosky
Spielerinformationen
Geburtstag 13. Dezember 1991
Geburtsort Sterling, VirginiaUSA
Größe 193 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
0
2009–2010
Potomac Falls High School
D.C. United
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–
2011
D.C. United
Harrisburg City Islanders (Leihe)
0 (0)
2 (0)
Nationalmannschaft2
0
2010–
USA U-18
USA U-20
0
8 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. Oktober 2011
2 Stand: Jahresende 2010

Conor Shanosky (* 13. September 1991 in Sterling, Virginia) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers. Seit 2010 steht er im Kader des MLS-Franchises D.C. United.

Karriere[Bearbeiten]

Karrierebeginn in der Heimat und Aufstieg zum Profi[Bearbeiten]

Shanosky wurde im Jahre 1991 im Census-designated place Sterling im US-Bundesstaat Virginia geboren, wuchs aber vorwiegend im nahegelegenen Potomac Falls auf, wo er auch die Schule besuchte. Nachdem er bereits seit seiner frühen Kindheit im Fußballbereich aktiv war, spielte er auch an der High School, die er in seinem Wohnort Potomac Falls besuchte, für das schuleigene Herrenfußballteam und war schon zu dieser Zeit für dieses vorwiegend als Mittelfeldspieler im Einsatz. Mit dem Schulteam wurden ihm auch einige Ehrungen zuteil, womit er sich auch beim US-amerikanischen Fußballverband aufmerksam machte.[1][2] Nach seinem High-School-Abschluss und einer geplanten Aufnahme an die George Mason University entschied sich Shanosky schließlich gegen eine Collegekarriere und für die Aufnahme in den Nachwuchsbereich und die Akademie von D.C. United, die im zuvor bereits ein Angebot unterbreitet hatten. Zuvor bekam er von Verantwortlichen der George Mason University sogar einen National Letter of Intent. Über das Nachwuchsprogramm des Franchises schaffte Shanosky im Jahre 2010 den Sprung in den Profikader, wo er einen Vertrag als MLS homegrown player erhielt und dabei neben Ethan White, Andy Najar und Bill Hamid erst einer von vier Spielern war, dem diese neue MLS-Regelung zuteilwurde.[3][4] Nachdem der gelernte Mittfeldspieler, der vorwiegend in defensiveren Positionen eingesetzt wird, für das erste Spieljahr 2010 nicht spielberechtigt war und somit in keiner Spielstatistik auf, jedoch trotzdem im Profikader stand, fand er erst in der Major League Soccer 2011 den Weg in die Profimannschaft, als er in bisher (Stand: 13. Oktober 2011) fünf verschiedenen Ligaspielen ohne Einsatz auf der Ersatzbank saß. Im Sommer 2011 beschlossen die Klubverantwortlichen Conor Shanosky in die neue als drittklassig angesehene USL Professional Division an das dortige Franchise Harrisburg City Islanders auszuleihen.[5] Beim Klub aus Harrisburg, Pennsylvania konnte sich der defensive Mittelfeldakteur aber nicht wirklich durchsetzen. Nachdem er wenige Tage zuvor noch auf der Ersatzbank von D.C. United gesessen hatte, wurde er am 21. Juli 2011 beim 5:1-Heimerfolg über den FC New York gleich über die volle Spieldauer eingesetzt und war eine Woche später, beim 3:2-Auswärtssieg über den Dayton Dutch Lions FC, ein weiteres Mal von Beginn an im Einsatz, ehe er durch Jose Angulo ab der zweiten Spielhälfte ersetzt wurde. Danach folgten für Shanosky keine weiteren Einsätze mehr.

International[Bearbeiten]

Nachdem er bereits während seiner High-School-Zeit von Verantwortlichen des US-amerikanischen Fußballverbands entdeckt wurde und bis 2010 auch in der U-18-Nationalmannschaft verweilte, die er in seinem letzten Jahr unter anderem auch als Kapitän anführte, kam er noch im selben Jahr in die US-amerikanische U-20-Auswahl. Mit dieser nahm er schließlich auch am Milk Cup des Jahres 2010 teil, wo er in allen drei Länderspielen seines Teams eingesetzt wurde. Nach einem 3:0-Finalsieg über die Gastgeber aus Nordirland konnten die US-Amerikaner zum wiederholten Male den Titel entgegennehmen. Bereits im darauffolgenden Mai wurde Shanosky für zwei freundschaftliche Länderspiele gegen die Alterskollegen aus Frankreich ins U-20-Nationalteam berufen.[6]

Erfolge[Bearbeiten]

  • diverse High-School-Erfolge
  • 2010: Gewinn des Milk Cup in der Elite-Auswahl

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. D.C. United signs Academy product Conor Shanosky (englisch), abgerufen am 13. Oktober 2011
  2. D.C. United signs local player Conor Shanosky (englisch), abgerufen am 13. Oktober 2011
  3. Youth star Conor Shanosky signs with D.C. United (englisch), abgerufen am 13. Oktober 2011
  4. Potomac Falls graduate signs with D.C. United (englisch), abgerufen am 13. Oktober 2011
  5. Harrisburg receives Conor Shanosky on loan from D.C. United (englisch), abgerufen am 13. Oktober 2011
  6. D.C. United midfielder, local product Conor Shanosky called into U.S. U-20 team (englisch), abgerufen am 13. Oktober 2011