Conrad (Montana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Conrad
Spitzname: The Heart Of The Golden Triangle
Ortseingang von Conrad
Ortseingang von Conrad
Lage in Montana
Pondera County Montana Incorporated and Unincorporated areas Conrad Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Montana
County:

Pondera County

Koordinaten: 48° 10′ N, 111° 57′ W48.170277777778-111.946111111111072Koordinaten: 48° 10′ N, 111° 57′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 2570 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 793,2 Einwohner je km²
Fläche: 3,24 km² (ca. 1 mi²)
davon 3,24 km² (ca. 1 mi²) Land
Höhe: 1072 m
Postleitzahl: 59425
Vorwahl: +1 406
FIPS:

30-17275

GNIS-ID: 0806937
Webpräsenz: www.conradmontana.comVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Bürgermeister: John Shevlin[1]

Conrad ist eine Stadt im US-Bundesstaat Montana, Vereinigte Staaten und Verwaltungssitz des Pondera Countys.

Conrad lebt vor allem von der Landwirtschaft. Zum Stadtgebiet gehören auch Siedlungen der Hutterer.

Geografie[Bearbeiten]

Conrad liegt im Nordwesten Montanas nahe dem Osthang der Rocky Mountain Front, einem Gebirgszug am Übergang von den Great Plains zu den Rocky Mountains. Durch die Stadt verläuft der Interstate 15, der von der kanadischen Grenze bis nach San Diego führt. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 3,24 km².

Im Jahr 2010 betrug die Einwohnerzahl 2.570.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Conrad entstand, als im Jahr 1901 die Great Norterhn Railway Gleise verlegte, an denen die Stadt entstand. Benannt wurde sie nach W. G. und C. E. Conrad, den Besitzern einer großen Ranch und Organisatoren der Pondera Canal Company, einem Vorläufer des heutigen Bewässerungssystems im Gebiet um Conrad.

Die Stadt wuchs schnell dank der Landwirtschaft, bis Conrad im Jahr 1916 1.500 Einwohner hatte. Danach verlangsamte sich die Expansion aufgrund von Dürre. Erst 1926 war die Trockenzeit vorüber und durch den Fund von Erdöl ein Jahr später konnte sich Conrad weiterentwickeln.

Neben der Landwirtschaft und der Erdölförderung haben in der Vergangenheit auch Flachsspinnereien und eine Ziegelei die Industrie in Conrad geprägt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Montana State University (englisch; PDF; 152 kB)
  2. United States Census Bureau (englisch)
  3. Central Montana Travel and Tourist Information (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]