Continuum (Musikinstrument)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Continuum

Das Continuum ist ein von Lippold Haken entwickelter und von Haken Audio vertriebener MIDI-Controller. Bei neueren Modellen wurde eine Klangerzeugung implementiert, dennoch liegt der Fokus des Continuums weiterhin auf der Ansteuerung externer Geräte.

Funktionsweise[Bearbeiten]

Das Continuum besitzt eine berührungsempfindliche Oberfläche aus Neopren, die ca. 19 cm breit und je nach Version entweder 137 cm oder 72 cm lang ist. Durch Sensoren unter der Oberfläche wird jede Berührung durch die Finger des Musikers mit einer Genauigkeit von 1,33 ms (Millisekunden) gemessen. Der Punkt, an dem die Berührung stattfindet, wird in drei Dimensionen aufgezeichnet.

Die erste Dimension bezeichnet die Position auf der Länge des Continuum, damit wird die Tonhöhe bestimmt. Durch die nicht unterteilte Oberfläche kann bis zu 1 Cent genaues Pitchbending durchgeführt werden.

Die zweite Dimension bezeichnet die Position auf der Breite des Continuum, damit wird je nach Einstellung die Klangfarbe beeinflusst, z.B. kann das Continuum so eingestellt werden, dass ein Ton weiter oben auf einer Taste mehr Nachhall besitzt als ein weiter unten auf der Taste gespielter Ton.

Die dritte Dimension bezeichnet den Druck, der auf die Oberfläche ausgeübt wird, damit können dynamische Effekte erzeugt werden. Ein Vibrato etwa entsteht, wenn der Druck schnell verstärkt und wieder normalisiert wird.

Das Continuum kann über einen MIDI oder FireWire-Eingang an ein Klangmodul (wie etwa einen Synthesizer) angeschlossen werden. Neuere Modelle besitzen zusätzlich eine eigene Klangerzeugung.

Musiker, die mit dem Continuum arbeiten (Auswahl)[Bearbeiten]

Der wohl berühmteste Nutzer ist Jordan Rudess von Dream Theater, der bereits an der Entwicklung beteiligt war. John Williams verwendete das Continuum für den Soundtrack des Films Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels. Lou Reed verwendet das Continuum auf dem Reed/Metallica-Album Lulu

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Seite des Continuum (englisch)