Contrada (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Contrada bezeichnet den italienischen Ort

zudem bezeichnet er

  • die 17 Ortsteile (Mehrzahl Contrade bzw. dt. Contraden) des historischen Ortskern von Siena (siehe Palio di Siena)
  • Ortsteile anderer historischer Ortskerne in Italien, wie zum Beispiel in Urbino (Marken) oder mehreren Orten in der Toskana
  • Kirchengemeinden von Venedig, siehe Contrada (Venedig)
  • die Ortsteile im historischen Zentrum der Stadt San Marino
  • Ortsteile (Frazioni) bzw. Fraktionen in Süditalien
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.