Cooper Tire & Rubber Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cooper Tire & Rubber Company
Logo
Rechtsform Public Limited Company
ISIN US2168311072
Gründung 1926
Sitz Findlay, Ohio
Leitung Roy V. Armes (Chairman of the Board, President und CEO)
Mitarbeiter 12.898
Umsatz 3,93 Mrd. US-Dollar (2011)[1]
Branche Reifen
Website www.coopertires.de

Cooper Tire & Rubber Company ist ein US-amerikanischer Hersteller für PKW-, Motorrad-, Kleintransporter- und Renn-Reifen. Die Marke ist vor allem für ihre 4x4-Reifen bekannt.

Die Firma wurde 1926 in Findlay, Ohio gegründet und trägt den Namen einer ihrer Gründer, Ira J. Cooper. Heute zählt die Firma 12.898 Mitarbeiter.

1997 wurde der Reifenhersteller Avon Tyres übernommen.[2]

2003 wurde der Reifenhersteller Mickey Thompson in Stow (Ohio) übernommen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cooper Tire & Rubber Company: Annual Report 2011 10-k form (englisch)
  2. Avon-Geschichte. In: www.avon.at. Abgerufen am 1. Januar 2014.