Copa Conmebol 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Copa Conmebol 1999 war die 8. und letzte Ausspielung des südamerikanischen Vereinsfußballwettbewerbs, der mit dem europäischen UEFA-Cup vergleichbar war. Es nahmen wieder 16 Mannschaften teil. Der argentinische Vertreter CA Talleres gewann das Finale gegen Centro Sportivo Alagoanol aus Brasilien.

Torschützenkönige wurden gemeinsam die beiden Brasilianer Missinho von Centro Sportivo Alagoanol und Marcelo Araxá vom São Raimundo Esporte Clube mit jeweils vier Treffern.

1. Runde[Bearbeiten]

Die Hinspiele fanden am 13., die Rückspiele 20. Oktober 1999 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Centro Sportivo Alagoanol  BrasilienBrasilien 2:2
(4:3 i.E.)
BrasilienBrasilien  Vila Nova FC *2:0* *0:2*
Estudiantes de Mérida  Venezuela 1954Venezuela 2:2
(5:3 i.E.)
KolumbienKolumbien Deportes Quindío 2:0 **0:2**
Atlético Huila KolumbienKolumbien 2:4 BrasilienBrasilien São Raimundo Esporte Clube 2:1 ***2:1***
Deportivo Cuenca  EcuadorEcuador 2:2
(3:4 i.E.)
PeruPeru  Sport Boys 2:2 **0:0**
Paraná Clube  BrasilienBrasilien 2:2
(3:1 i.E.)
Paraguay 1990Paraguay  Club Sportivo San Lorenzo 1:0 **1:2**
Independiente Petrolero  BolivienBolivien 4:4
(4:5 i.E.)
ArgentinienArgentinien  CA Talleres 4:1 0:3
Rosario Central  ArgentinienArgentinien 3:4 ChileChile  Deportes Concepción ****2:2**** 1:2
CA River Plate (Montevideo)  UruguayUruguay ***** UruguayUruguay  Club Atlético Rentistas

* HS am 19., RS am 26. Oktober.
** RS am 19. Oktober.
*** RS am 21. Oktober.
**** HS am 12. Oktober.
***** Beide Teams zogen zurück.

Viertelfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele fanden am 3., die Rückspiele 9. November 1999 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Estudiantes de Mérida  Venezuela 1954Venezuela 1:3 BrasilienBrasilien Centro Sportivo Alagoanol 0:0 1:3
Sport Boys PeruPeru 1:5 BrasilienBrasilien São Raimundo Esporte Clube 1:1 0:4
CA Talleres  ArgentinienArgentinien 1:1
(3:1 i.E.)
BrasilienBrasilien  Paraná Clube 1:0 0:1
Deportes Concepción  ChileChile *

* War bereits gegen den Sieger aus River Plate und Rentistas gelost worden.

Halbfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele fanden am 17., die Rückspiele 24. November 1999 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
São Raimundo Esporte Clube  BrasilienBrasilien 2:2
(4:5 i.E.)
BrasilienBrasilien Centro Sportivo Alagoanol 1:0 1:2
CA Talleres  ArgentinienArgentinien 3:2 ChileChile  Deportes Concepción 2:1 1:1

Finale[Bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten]

Centro Sportivo Alagoano CA Talleres
Centro Sportivo Alagoano
1. Dezember 1999 in Maceió, Brasilien (Estádio Rei Pelé)
Ergebnis: 4:2 (3:1)
Zuschauer: 30.000
Schiedsrichter: Roger Zambrano (EcuadorEcuador Ecuador)
CA Talleres


VelosoMazinho, Márcio Pereira, Jivago, Williams (78. Ramon) – Roberto Alves, Leo, Fábio Magrão, Bruno AlvesMissinho, Mimi (75. Souza)
Trainer: Otávio Oliveira
Mario Cuenca (C)Kapitän der MannschaftDavid Ignacio Díaz, Cristian Gonzalo García, Julian Edgardo Maidana, S.SuarezCristian Pino (46. Gabriel Roth), Andrés Fabián Cabrera, Manuel Santos Aguilar (74. ?), Ricardo SilvaRodrigo Daniel Astudillo, Jose Luis Marzo (62. Darío Alberto Gigena)
Trainer: Ricardo Gareca
Tor 1:0 Missinho (3.)
Tor 2:0 Fábio Magrão (14.)

Tor 3:1 Missinho (38.)
Tor 4:1 Missinho (47.)


Tor 2:1 Manuel Santos Aguilar (20.)


Tor 4:2 Rodrigo Daniel Astudillo (87.)
Gelbe Karten Díaz, Pino, Marzo, Roth
Rote Karten Suarez

Rückspiel[Bearbeiten]

CA Talleres Centro Sportivo Alagoano
CA Talleres
8. Dezember 1999 in Córdoba, Argentinien (Estadio Olímpico)
Ergebnis: 3:0 (1:0)
Zuschauer: 33.000
Schiedsrichter: Ricardo Grance (Paraguay 1990Paraguay Paraguay)
Centro Sportivo Alagoano


Mario Cuenca (C)Kapitän der MannschaftDavid Ignacio Díaz (66. Cristian Pino), Cristian Gonzalo García, Julian Edgardo Maidana, Gabriel RothAdrian Ávalos, Manuel Santos Aguilar, Horacio Humoller, Ricardo Silva (90.+2' Andrés Fabián Cabrera) – Rodrigo Daniel Astudillo, Darío Alberto Gigena
Trainer: Ricardo Gareca
VelosoMazinho, Márcio Pereira, Jivago, WilliamsFábio Magrão, Leo, Ramon, Bruno Alves (58. Fabinho) – Missinho, Mimi
Trainer: Otávio Oliveira
Tor 1:0 Ricardo Silva (39.)
Tor 2:0 Darío Alberto Gigena (75.)
Tor 3:0 Julian Edgardo Maidana (90.)
Gelbe Karten Maidana (78.), Roth (79.) Gelbe Karten Mimi (20.), Mazinho (37.), Ramon (?.), Veloso (56.), Jivago (69.)
Rote Karten Fábio Magrão

Weblinks[Bearbeiten]